Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Pistencheck in der SteiermarkKrönender Abschluss eines außergewöhnlichen Winters auf der Riesneralm

Die Riesneralm verweigert sich dem Zufall. In den entlegenen Talschluss muss man kommen wollen. Es zahlt sich aber aus.

Eine der spektakulärsten Aussichtsterrassen der Ostalpen ist der „Hochsitz“ auf der Riesneralm © Tom Lamm
 

So schnell gibt er sich nicht geschlagen, der Winter. Da kann im Kalender noch so fett „Frühlingsbeginn“ stehen. Der Himmel hat in den vergangenen Tagen jedenfalls erneut seine Schneekanonen gezündet und in den meisten Skigebieten kräftig nachgezuckert. Auch auf der Riesneralm. Nicht dass der als „schwarze Piste“ ausgewiesene Europacup-Hang rechts neben dem Vierersessellift das gebraucht hätte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.