Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vom Recht auf "Mitgift"Die Kinder heiraten: Zahltag für die Eltern?

Mitgift, Heiratsgut und Aussteuer. Wann Eltern gesetzlich verpflichtet sind, bei der Hochzeit ihrer Kinder für eine finanzielle Starthilfe zu sorgen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema.

© (c) illustrissima - stock.adobe.com (AleksandrovaNadezhda{illustrissi)
 

Mitgift oder Heiratsgut bezeichnete einst das Vermögen, das einer Frau bei ihrer Heirat von den Eltern mitgegeben wurde. Hatte der Begriff jemals rechtlich eine Relevanz und wie ist das heutzutage?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren