Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hoppalas im FamilienalltagÜber vertauschte und vergessene Kinder, missglückte Kuchen und andere Dramen

Mutterschaft muss nie perfekt sein, sondern ist immer zutiefst menschlich. Also ließen wir uns anlässlich des Muttertags einige liebe Missgeschicke aus dem Familienalltag schildern - Schmunzeln garantiert.

Mütter erzählen uns von Hoppalas, die ihnen mit ihren Kindern passiert sind ... © Privat
 

Manuela Unterleitner: "Jede/r kennt ja die Herausforderungen des Familienalltags. An einem Morgen und schon in der Nacht zuvor war viel los. Mein Müdigkeitsstatus war demnach schon sehr hoch. Unsere zwei Kids und ich hetzen uns früh morgens ins Amt, Reisepass steht an. Ich muss die Geburtsdaten der Kinder angeben. Steigt mir plötzlich die Hitze hoch. Schau unsere Ältere an: Wie alt ist sie jetzt noch mal? Dann die Jüngere. Mir wird immer heißer. Denk mir, das gibts doch nicht … Stress … atme durch! Die Dame: "Sind das nicht Ihre Kinder?" Doch, doch ... "Und unten das heutige Datum." Ich krame in meiner Tasche herum, suche meinen Kalender. Die Dame sagt "Heute ist der 13." Ich daraufhin: "Ahja ..." Ich krame weiter. "Brauchen Sie was?" "Ja, meinen Kalender. Ich hab vergessen, welches Jahr wir haben." "Und die Geburtsdaten der Kinder?" "Wollte ich mir dann ausrechnen ..." Der darauf folgende Urlaub hat sehr gut getan (und war dringend notwendig)."

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen