Grazer ImpftagVorträge online: Wo es Antworten auf Fragen zur Covid-Impfung gibt

Die Med-Uni Graz sowie die Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde bietet kostenlos Vorträge von namhaften Fachleuten zum Thema Covid-Impfung.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auch Florian Krammer hielt einen Vortrag am Grazer Impftag © Sebastian Krammer
 

Impfen ist ein komplexes Thema. Das zeigen die vielen Fragen, die Menschen eben dazu haben. Das zeigte aber auch der Grazer Impftag, ein virtueller Kongress, den die Medizinische Universität Graz sowie die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde am 6. November veranstaltet hat. Namhafte Fachleute skizzierten den aktuellen Forschungsstand zu den Covid-19-Impfungen.

So gab Florian Krammer, Steirer, der in New York lebt und forscht, Auskunft über Impfungen von Kindern und Schwangeren. Virologin Monika Redlberger-Fritz erklärte, was man zur Stunde über den Impfschutz in Sachen Covid-19-Impfungen weiß. Diese beiden Vorträge, wie auch weitere von Volker Strenger, Maria Paulke-Korinek und Andrea Grisold können kostenlos auf der Website der Med Uni Graz gestreamt werden, um Unsicherheiten auszuräumen. "Ich glaube, dass gerade in dieser Zeit Evidenz basierte Information ungeheuer wichtig ist", sagt Mitorganisator Werner Zenz

Link zu den Vorträgen

Die Videos können unter www.grazerimpftag.at abgerufen werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!