Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Irrglauben, Vorurteile & Co.Sexy Leinsamen: Ernährungsmythen und Superfoods wissenschaftlich erklärt

Unsere Ernährung ist mit Mythen aufgeladen, Lebensmittel wurden zu Superfoods. Wie man hinter die Fassade blicken kann, erklärt Molekularbiologe und Ernährungsexperte Fritz Treiber.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ernährungsmythen, Irrtümer, Superfood
Je besser die Geschichte, umso weniger ist eine fundierte Faktenbasis für uns als Konsumenten erheblich © (c) Sunny studio - stock.adobe.com (IGOR YARUTA)
 

Sehr häufig klingt es einfach zu gut: Heidelbeeren schützen nicht nur vor Demenz, nein, sie schützen auch unser Äußeres vor dem Altern, beugen Falten vor. Quasi ein Jungbrunnen für die inneren und die äußeren Werte.
Was so gut klingt, verleitet auch. Je besser die Geschichte, umso weniger ist eine fundierte Faktenbasis für uns als Konsumenten erheblich.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.