Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Studie mit 4000 Frauen Covid-Impfung: Biontech/Pfizer untersucht Wirkung bei Schwangeren

Die Studie mit 4000 Teilnehmerinnen aus mehreren Ländern ist bereits angelaufen.

COLOMBIA-HEALTH-VIRUS-VACINNE
Die Teilnehmerinnen der Studie sind nach Angaben der beiden Unternehmen mindestens 18 Jahre alt und werden in der 24. bis 34. Schwangerschaftswoche geimpft. © AFP
 

Das US-Pharmaunternehmen Pfizer und sein Mainzer Partner Biontech haben eine klinische Studie gestartet, um ihren Corona-Impfstoff bei Schwangeren zu testen. Bei der Phase-2/3-Studie werden rund 4000 schwangere Frauen unter anderem in den USA, Großbritannien, Spanien, Brasilien und Südafrika geimpft, wie die Pharmaunternehmen am Donnerstag mitteilten. Erste Teilnehmerinnen seien in den USA bereits geimpft worden.

Kommentare (1)
Kommentieren
frogschi
0
1
Lesenswert?

Ich hoffe das geht gut und

ich hoffe dies wurde vorher auch bei Labortieren untersucht (konnte dazu nichts finden). Das endgültige Outcome dieser Studie ist jedoch normalerweise und wenn es seriös abläuft, erst nach einige Jahren zu erwarten. Schwangerschaft dauert, Geburt und Heranwachsen dauern... Also sollten wir uns bis dahin nicht in der Sicherheit wähnen, dass diese Impfung für Schwangere geeignet ist, nur weil eine Studie dazu läuft.