Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Maskenpflicht und MutterschutzKeine FFP2-Pflicht für Schwangere, können aber "ohne Gefahr getragen werden"

Ab Montag, 25. Jänner ist in Büros mit Parteienverkehr, öffentlichen Verkehrsmitteln und Handel die FFP2-Maske verpflichtend. Wie lange dürfen Schwangere die Maske ohne Bedenken tragen und wie sieht es mit dem Mutterschutz während der Pandemie aus? Hier die Antworten.

© (c) zigres - stock.adobe.com (SERGIO MONTI)
 

Ab Montag wird auch in Sachen Maske noch einmal nachgeschärft und FFP2-Masken werden in weiten Bereichen des öffentlichen Lebens Pflicht. In der am Donnerstagabend kundgemachten Verordnung von Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) sind Schwangere - im Gegensatz zu ersten Entwürfen- aber ausgenommen, sie können weiterhin mit Mund-Nasen-Schutz vorlieb nehmen:

Kommentare (5)
Kommentieren
Marmorkuchen1649
7
10
Lesenswert?

Selbstverständlich...

können FFP2 Masken auch von Schwangeren getragen werden. Bitte keine Märchen verbreiten.

harald99
5
4
Lesenswert?

@Marmorkuchen

Es ist das eine, jemanden vorzuwerfen er sei ein Märchenerzähler … oder man bedient sich an Argumenten und untermauert seine Ansicht mit der Angabe von Quellen.

SoundofThunder
3
1
Lesenswert?

🤔

Man sollte dann auch die Quellen angeben die behaupten dass die Schutzmasken schädlich sind. Aber das tut niemand.

harald99
3
12
Lesenswert?

FFP2 Schutzmaske ==> Trageverbot für Schwangere bei der Arbeit

Wenn man diesen Artikel liest, könnte man doch glatt annehmen, dass ein Tragen von FFP2 Masken während der Schwangerschaft bei der Arbeit kein Problem darstellt. Lediglich im letzten Satz wird dann auf bestehende Beschäftigungsverbote hingewiesen.
Basierend bzw. abgeleitet von MSchG § 4 Abs. 2 Z 11, gibt es jedoch sehr wohl ein Trageverbot von FFP1, FFP2 und FFP3 für Schwangere (MNS ist erlaubt). Nachzulesen auf der Seite des Arbeitsinspektorates. (www.arbeitsinspektion.gv.at … Covid-19 … Schwangere Arbeitnehmerinnen)

harald99
1
5
Lesenswert?

FFP2 Schutzmaske ==> Trageverbot für Schwangere

Wenn man diesen Artikel liest, könnte man doch glatt annehmen, dass ein Tragen von FFP2 Masken während der Schwangerschaft bei der Arbeit kein Problem darstellt. Lediglich im letzten Satz wird dann auf bestehende Beschäftigungsverbote hingewiesen.

Basierend bzw. abgeleitet von MSchG § 4 Abs. 2 Z 11, gibt es jedoch sehr wohl ein Trageverbot von FFP1, FFP2 und FFP3 für Schwangere (MNS ist erlaubt). Nachzulesen auf der Seite des Arbeitsinspektorates (www.arbeitsinspektion.gv.at … Covid-19 … Schwangere Arbeitnehmerinnen)