Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Starmania 21Acht Finalplätze sind noch frei

Michael Russ aus Tillmitsch hatte schon vor „Starmania“ einen Plattenvertrag. Er steht heute im zweiten Halbfinale: ORF 1, 20.15 Uhr.

Starmania 21
Michael Russ (27) war schon bei "The Voice of Germany" erfolgreich © ORF
 

Da es bei der vierten Staffel der ORF-Castingshow keinen Plattenvertrag als Siegesprämie gibt und die Kandidaten – anders als früher etwa Stürmer oder Beiler – an kein Label gebunden sind, sind Song-Veröffentlichungen schon vor dem Finale möglich.
Der Südsteirer Michael Russ, der sich mit „Falling“ von Harry Styles einen der acht noch offenen Finalplätze ersingen will, ist bei Globalrockstar unter Vertrag und hat mit Ex-Papermoon-Kopf Christof Straub den Titel „Queen of my Heart“ geschrieben, der kürzlich als Single erschienen ist. Letzten Sommer hat er „Go Wild“ veröffentlicht – und die nächste Poprocknummer steht schon in den Startlöchern. „Ich habe vom Österreichischen Musikfonds eine Förderung für fünf Songs erhalten“, erzählt der 27-Jährige.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.