Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ORF & ServusTVSender im Fernduell der Corona-Diskussionen

ORF und ServusTV lieferten sich mit Corona-Diskussionen ein Fernduell mit völlig unterschiedlichen Positionierungen. Ein Sonntagabend mit Corona-Verweigerern, einem irritierten Gesundheitsminister, einer übereifrigen Moderatorin und guten Quoten.

© ORF/Screenshot
 

Überschätzen wir die Corona-Gefahr? Mit dieser Frage setzten sich am Sonntagabend zeitgleich zwei Diskussionsrunden des österreichischen Fernsehens auseinander: In der öffentlich-rechtlichen Welt von „Im Zentrum“ nahmen Gesundheitsminister Rudolf Anschober, SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner, Daniela Schmid  (Sprecherin der Corona-Kommission), Philosophin Lisz Hirn und der Medizinhistoriker Harald Salfellner am Corona-Gespräch teil. In der neuen Diskussionsrunde von ServusTV, „Corona Quartett“ genannt, nahmen zeitgleich der von Corona-Verweigerern gefeierte Infektionsepidemiologe Sucharit Bhakdi, die ehemalige Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky, der als Corona-Kritiker bekannte Finanzwissenschaftler Stefan Homburg und Stefan Thalhammer, Präsident der österreichischen Gesellschaft für Infektionskrankheiten teil.

Kommentare (6)

Kommentieren
steirerbua135
0
0
Lesenswert?

Das Problem vom Bhakdi ist,

dass er verzweifelt versucht, eine Öffentlichkeit zu bekehren, die nicht die fachliche Kompetenz hat, seine Thesen zu beurteilen. Mir genügt es zu sehen, dass er sich in Fachkreisen sichtlich nicht behaupten kann. Das wird wohl seine Gründe haben.

Stemocell
13
12
Lesenswert?

Von den hier genannten sind

Univ. Prof. Dr. Sucharit Bhakdi und Prof. Stefan Thalhammer die einzigen, die wirklich etwas von dem Thema verstehen. Es ist eine Schande, dass eine Persönlichkeit wie Sucharit Bhakdi hier als Anführer von Verharmlosern und Verschwörungstheoretikern degradiert wird. Aber ok, der Gute hat sich bestimmt völlig unverdient aus der thailändischen Armut herausgearbeitet und dann nur mit Glück 21 Jahre lang das Institut für Mikrobiologie der Johannes Gutenberg Universität geleitet. Ihr kritisiert ihn dafür, dass er nur auf ‚unseriösen Quellen‘ wie YouTube oder Servus TV auftritt? Fragt ihr euch nie, warum das so ist? Bhakdi macht das nicht freiwillig, es ist sein verzweifelter Versuch, gehört zu werden, nachdem ihm sämtliche öffentlich rechtlichen Medien in Deutschland und Österreich einen Auftritt verweigerten. Vorschlag: Der ORF könnte den Ampelmann, der Null Ahnung von Infektionskrankheiten hat, beim nächsten Interview zuschauen lassen und Bhakdi einladen. DAS wäre ein Zeichen.

GanzObjektivGesehen
1
4
Lesenswert?

Es gibt viele gescheite Menschen auf dieser Welt.

Manche von denen irren sich öfter, manche manchmal, manche selten.
Keiner irrt sich nie.
Gut, er hat 21 Jahre ein renommiertes Institut geleitet.
Erfahrung 21 Jahre x 1 Person = 21 Mannjahre

Auf der anderen Seite hunderte andere Spezialisten mit ähnlicher Erfahrung.
Nehme wir einmal 100 Personen mit "nur" 10 Jahren Erfahrung. Ergibt 1000 Mannjahre.
Verhältnis in dieser Annahme ca. 500:1. Sie können natürlich riskieren und auf den Einen setzen. Das ist jedermanns gutes Recht. Ich würde es nicht tun.

Ich hänge mich nicht auf den oben angenommenen Zahlen auf, sehe sie aber als sehr realistisch an. Es sind jetzt bald 1.000.000 Menschen die offiziell an COVID-19 verstorben sind. Und es sind "nur" so wenige, weil die meisten Staaten rigoros dagegen angekämpft haben.

Ich finde es jedenfalls befremdlich , dass sich sein Buch, das sich mit dieser Pandemie unter dem Titel " Corona Fehlalarm? Zahlen, Daten und Hintergründe" am 21. Juni dieses Jahres erschiene ist.
Zu einem Zeitpunkt als man noch weniger Ahnung hatte als heute....

yzwl
12
4
Lesenswert?

Stemocell

Wen Interessiert
, was auf diesem Blausender läuft?

yzwl
11
5
Lesenswert?

Servus TV Korrektur

Wen Interessiert es, was auf diesem angeblichen Blausender läuft, muss es heißen! Es gilt die Unschuldsvermutung!

GanzObjektivGesehen
1
4
Lesenswert?

Red Bull Apfel-Kiwi...

...kommt in einer grünen Dose, Melone in einer roten.

Ich finde es gut wenn Menschen mit einer anderen Meinung die Möglichkeit gegeben wird sich zu äußern. Die völlig unkritische Art dieser kritischen Berichterstattung macht mir aber Sorgen.

Ansonsten bietet ServusTV ein qualitativ hochwertiges Programmspektrum.
Oder hat schon jemand einen besseren Wetterbericht gesehen ?