AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SchladmingORF zeigt Gabaliers "Heimspiel" am Hauptabend

Rund 30.000 Fans waren im August bei zwei Konzerten im Zielstadion der Schladminger Planai dabei. Der ORF bringt nun am 23. November um 20.15 Uhr die Höhepunkte von Gabaliers "Heimspielen".

Regisseur Kurt Pongratz, Andreas Gabalier, Landesdirektor Gerhard Koch © ORF
 

„Ich sehe es als große Wertschätzung, dass am Samstag zehn Jahre ,Volks-Rock-’n’-Roll‘ in der ORF-Prime-Time gezeigt werden. Es ist eine große Freude, dass das steirische Lebensgefühl zu Hause und so weit über die Grenzen hinaus gefällt. Ich glaube, in dieser Konzertaufzeichnung ist alles drinnen – vom Rock ’n’ Roll bis zu den emotionalen Songs", erklärt ein sichtlich stolzer Andreas Gabalier. Nachsatz: "Für mich ist es wie ein filmisches ‚Denkmal‘, das man den ersten zehn Jahren meines Werks gesetzt hat.“ Gerhard Koch, seit dem Frühjahr Landesdirektor von ORF Steiermark, hatte dieses Projekt kurz nach seiner Bestellung in Angriff genommen und konnte Kurt Pongratz ("Dancing Stars", Song Contest 2015 in Wien) als Regisseur gewinnen.

"Wir freuen uns, dass wir das Zehn-Jahres-Jubiläum von Andreas Gabalier, dessen Karriere bei Radio Steiermark begann, filmisch begleiten durften und diesen historischen Moment in der österreichischen Popularmusik dem ORF-Publikum am 23. November präsentieren werden“, sagt Koch. Mit 18 Kameras wurden die Heimspiele von Gabalier und seiner zwölfköpfigen Band eingefangen. "Produktionstechnisch war es ein bisschen wie im Schlaraffenland des internationalen Fernsehmachens. Ballonkamera, Spidercam, Steadicam, Towercam, Kamerakräne oder ferngesteuerte Kameras: Jeder Wunsch, den ich als Regisseur hatte, wurde ohne Zögern von der Produktionsleitung erfüllt", lacht Pongratz.

Heimspiel 2019 – Andreas Gabalier live in Schladming: am 23. November um 20.15 Uhr in ORF 2.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren