Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Literarisches Vermächtnis"Die Wirklichkeit? Die könnt ihr mit Euren Herzen zerschlagen!"

Heute findet der offizielle Abschied von Alfred Kolleritsch statt. Diese berührende Rede voll Poesie, aber auch Kampfesgeist hielt der "Dichtervater" und Lehrer zu seinem 85. Geburtstag an seiner ehemaligen Schule, dem Akademischen Gymnasium Graz. Es ist ein wortstarkes Vermächtnis an „die Jungen“.

Alfred Kollertisch
Alfred Kollertisch © (c) APA/ERWIN SCHERIAU
 

Ich gehe weiter und ihr geht mit
und ihr geht dort,
wo ich schon gegangen bin.
Wir haben die gemeinsame Gegenwart,
die Sonne und den Sternenhimmel,
es ist unser Baum,
vor dem wir stehen, und der schert
sich nicht um die Zeit,
die uns trennt.
Der Baum ist grün.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren