Wie geht die Geschichte?Oasis oder wie zwei Jungs aus Manchester die Welt eroberten

Oasis - Supersonic: Der Film über die Brüder Gallagher erzählt die Geschichte ihres Erfolges. Und der war legendär. Auch ihre Streite.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Oasis kamen, sahen und siegten
Oasis kamen, sahen und siegten © Sender
 

Vietnam

Auf vietnamesischer Seite fielen mindestens zwei Millionen Menschen dem Vietnamkrieg zum Opfer: Arte widmet sich heute in drei Dokus diesem grauenvollen Krieg, in den sich die USA verstrickte.
Arte, ab 20.15 Uhr

Oasis: Supersonic

Der Film beginnt mit zwei legendären Konzerten: Als Oasis in Knebworth zweimal vor 250.000 Menschen spielten – der Film beleuchtet den kometenhaften Aufstieg von Noel und Liam Gallagher.
BR Fernsehen, 23.35 Uhr

Die rechte und die linke Hand des Teufels

Bud Spencer und Terence Hill stehen für die Haudrauf-Persiflage des Italowesterns: In „Die rechte und die linke Hand des Teufels“ verkörpert Hill als „müder Joe“ die rechte, Spencer als „der Kleine“ die linke Hand. Ein Kassenschlager aus den 1970er-Jahren – der in Italien über eine Milliarde Lire einspielte.
ATV 2, 20.15 Uhr

Brockeback Mountain

Dieser schöne Film unter der Regie von Ang Lee präsentiert eine alternative Cowboy-Welt: Rancher Ennis (Heath Ledger) und der Rodeoreiter Jack (Jake Gyllenhaal) kommen sich näher. Der Film sorgte für erhebliche Diskussionen – und wurde vielfach ausgezeichnet: Oscar, Golden Globe etc.
Kabel 1, 20.15 Uhr

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!