Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

PostingKeine Impfung, kein "Steirerkrimi" für Eva Herzig

Weil sie sich nicht impfen lässt, wurde das Engagement von Schauspielerin Eva Herzig für die Reihe "Steirerkrimi" ausgesetzt. Zuspruch bekommt sie von Kollegin Nina Proll.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Eva Herzig bei Dreharbeiten zu zwei neuen ORF-Steiermark-Landkrimis
Eva Herzig bei Dreharbeiten zu zwei neuen ORF-Steiermark-Landkrimis © ORF
 

Vier Teile vom "Steirerkrimi" sind schon ausgestrahlt worden. Der nächste Dreh findet ohne die Salzburger Schauspielerin Eva Herzig statt. Warum? Auf Facebook erklärt sie: "Es ist soweit, das freiwillige Impfen hat auch mich erreicht. Wenn ich mich nicht impfen lasse, kann ich keinen weiteren Steirerkrimi mehr drehen. Im Herbst beginnen die neuerlichen Dreharbeiten, ohne mich", schreibt sie da.

Und weiter: "Ich hab es erwartet, trotzdem hat mich die Nachricht getroffen." Auf Anfrage des "Kurier" erklärte Produzent Helmut Grasser von der Allegro Film, dass das Engagement Herzigs "ausgesetzt" sei. Die Entscheidung beruhe "auf dem Grundsatz der Sorgfaltspflicht, die ein jeder Unternehmer hat und damit zusammenhängend Haftungsfragen", sagte Gasser. "Bei einer Produktion wie den ,Steirerkrimis' befinden sich etwa 50 Personen ständig am Set, für die wir als Produktionsfirma die Verantwortung haben. Dazu zählt vordinglich und ohne Zweifel, dass alles zu vermeiden ist, was die Gesundheit von Mitarbeitern gefährden könnte. Es ist zudem die Arbeit an einem Set, speziell jener unter Schauspielern, nicht vergleichbar mit einem Bürojob. Am Set wird ja seit dem Vorjahr unter strengen Sicherheitsmaßnahmen in einem Zonen-Modell gedreht.

Zuspruch bekommt Herzig erwartungsgemäß von Schauspiel-Kollegin und Corona-Skeptikerin Nina Proll, die das auch auf ihren Social-Media-Kanälen postete.

Kommentare (97)
Kommentieren
dieRealität2019
3
15
Lesenswert?

Den Zirkus der hier mit mehreren Artikel über die Schauspielerin veranstaltet wird, kann ich nicht nahcvollziehen. Jetzt ist alles klar. Sie ist eine Steirtein.

.
Es gibt nun einmal gesetzliche Bestimmungen und Verordnungen und wer "sein Hausrecht" aufgrund dieser Basis u.a. zum Schutze seines Umfeldes ausübt ist auch aus menschlicher Sicht im Recht und handelt daher korrekt. Nein das hat nichts mit Mehrheit zu tun.
.
Natürlich immer wieder versucht eine handvoll von Menschen ihre privaten Ansichten ohne Rücksicht auf ihre Mitmenschen und ohne Rücksicht auf eine Gemeingefährdung, zum eigenen Recht machen zu wollen. Nur so funktioniert aber im Endeffekt eine Gesellschaft nicht. Mehr ist aus meiner Sicht nicht dazu zu sagen.

iMissionar
2
23
Lesenswert?

Keiner ist zur Impfung verpflichtet

und ebenso ist keiner verpflichtet die Hauptrolle mit dieser Tante zu besetzen. Freiheit für alle gleichermaßen.

dieRealität2019
1
4
Lesenswert?

Das kann ich nachvollziehen.

.
Der Film und Frau Herzig werden es überleben. Natürlich haben wir sofort aus dem Kreis dieser handvoll Menschen der u.a. neunmalklugen Besserwisser "Zuspruch bekommt Herzig erwartungsgemäß von Schauspiel-Kollegin und Corona-Skeptikerin Nina Proll, die das auch auf ihren Social-Media-Kanälen postete." Wie wir wahrnehmen konnten ist auch die Kleinzeitung mit einigen Artikel dabei. Auch zu verstehen, sie ist Steirerin.

ASchwammerlin
13
37
Lesenswert?

Damit werden wir leben können

der Steirerkrimi hat das Spannungspotential einer XX Lutz Werbung, Bin beim Letzten nach 20 Minuten eingeschlafen.

kropfrob
0
1
Lesenswert?

Das geht vielen so, ...

... dass sie einschlafen, wenn sie nur 10 oder 15 Minuten vor dem Fernseher sitzen.

Stony8762
19
96
Lesenswert?

---

Ich habe gestern meine Impftermine bekommen! Ehrlich gesagt freue ich mich darauf, das ganze vorläufig abschliessen zu können! Was die möchtegern-geistige Elite dieses Forums davon hält, interessiert mich nicht!

e8560e709a6d235474316d52b35b61a5
33
13
Lesenswert?

Es gibt

vielleicht im Jänner 2023 eine Zulassung, bis dorthin wird man sehn.

e8560e709a6d235474316d52b35b61a5
23
15
Lesenswert?

Was ?

machen eigentlich diejenigen dann, falls alles in Wirklichkeit umgekehrt ist ??

maxworks
5
6
Lesenswert?

ja,

so ist es 👍👍

Church-Hill
121
40
Lesenswert?

Kompliment!

Halten Sie durch, Frau Herzig.

bundavica
15
23
Lesenswert?

SskM

.....

pescador
31
58
Lesenswert?

kein "Steirerkrimi" für Eva Herzig

Danke!

Starfox
56
121
Lesenswert?

Mimimimi

Selbst Schuld. Es gibt keinen rationalen Grund gegen die Impfung ausser die eigene Ahnungslosigkeit. Klar kann jeder seine Meinung haben, aber wenn die Meinung aller Fakten widerspricht ist sie trotzdem falsch. 1+1=2 auch wenn ich der Meinung bin das 3 richtig ist.

e8560e709a6d235474316d52b35b61a5
0
1
Lesenswert?

Fakten

gibt es bislang keine.

Lodengrün
56
38
Lesenswert?

Man könnte

auch anführen ein glatter Sieg der Propaganda. Aber da war schon der Mann mit dem kleinen Bärtchen erfolgreich. Keiner von uns war eine Leuchte in Chemie, weiß aber zu sagen das AstraZenec, Pfizer, Moderna funktioniert. AstraZeneca wird in der Schweiz nicht verimpft, Pfizer muss 4,7 Milliarden wegen falscher Behauptungen und Korruption zahlen, Moderna hat bis jetzt keinen Impfstoff auf den Markt gebracht. Der RmA Impfstoff hat 20 Jahre es zu keiner Zulassung geschafft. Ist die Skepsis nicht zu verstehen bei Impfstoffen die noch kein halbes Jahr am Markt sind? Keine Langzeitstudien, Notverordnungen,Druck den die Politiker haben,….

e8560e709a6d235474316d52b35b61a5
0
2
Lesenswert?

Genau so

ist es. Zusätzlich: J&J Babypuder (wikipedia/kritik)Nie mit Impfung zu tun gehabt . Gerichtsurteile in USA der div. Pharmafirmen. Für mich , wahnsinn !
Auch das dt.Arzneimittelgesetz wurde ignoriert bzgl.der Inhaltsstoffe. Sollen sich die impfen lassen, die das wollen, sind selber verantwortlich.

Stony8762
14
23
Lesenswert?

Lodengrün

Dafür ist jetzt der Mann mit den Pferdchen laut!

Lodengrün
4
18
Lesenswert?

Der @stoani

kümmert mich nicht. Der ist auch ohne Impfung nicht ganz allein.

Lodengrün
13
19
Lesenswert?

Nachsatz

keiner hat den Freibrief das das funktioniert. Die Konzerne haften nicht. Als ob es diesbezüglich nie Fehler gegeben hat. Wichtig es wird jubiliert, Stelze schnabuliert. Dass man bei den Alten, Schwachen und Kranken auf die man explizit schauen wollte versagt hat, - vergessen.

Elli123
23
24
Lesenswert?

Apropos Ahnungslosigkeit

laut Duden schreibt man: "außer" nicht mit ss.....

Flogerl
1
1
Lesenswert?

Schaut schaut !

Und dafür brauchst du wirklich einen Duden ????? Oje .......................

Elli123
0
1
Lesenswert?

ja, lieber Flogerl

ich überprüfe jedes Wort mittels Duden. Bei Ihnen habe ich oje keinen Fehler gefunden:-)

levis555
19
18
Lesenswert?

@ Elli...blabla

Argumentationsnotstand?

Elli123
9
16
Lesenswert?

wie recht sie haben...

bei soviel "Argumenten" fehlen einem die Worte.

Starfox
23
10
Lesenswert?

Nein

meiner Meinung nach schreibt man es mit ss. Mir doch egal was die da oben behaupten.

Elli123
8
16
Lesenswert?

ja Starfox

wahrscheinlich war das Wort aus Protest gegen die da oben falsch geschrieben, aber wot schells, wie der Engländer sagt.

 
Kommentare 1-26 von 97