Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Geimpfter Arzt infiziert"Ich rate trotzdem jedem eindringlich zur Impfung"

Der Villacher Allgemeinmediziner Anton Pruntsch (59) erkrankte nach Zweifach-Impfung an Covid-19. Die Impfung empfiehlt er weiterhin, Spucktests sieht er als „Medikament“ gegen die Pandemie.

Der praktische Arzt Anton Pruntsch erkrankte trotz Impfung an Covid-19 und befindet sich in Quarantäne © KK/Privat
 

Sie haben sich nach der Zweifach-Impfung mit dem Coronavirus infiziert. Wie geht es Ihnen?
Anton Pruntsch: Es geht. Ich versuche, das Beste daraus zu machen und mich mit der Situation zurechtzufinden. Mein Verlauf ist mild. Ich bin fieberfrei. Das Problem ist dieser lästige Husten, oft macht er mir das Sprechen unmöglich. Die Energie fehlt mir über weite Strecken auch.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren