Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bezirk St. Veit Nach Durststrecke: Feuerwehren wollen heuer wieder Feste feiern

Wenn es die Coronalage zulässt, wird es heuer wieder Feuerwehrfeste im Bezirk St. Veit geben. Pläne dafür werden bereits geschmiedet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Archivfoto: Schon in den vergangenen Jahren zog es viele zur "Super Power Night" in Thalsdorf © Wilfried Gebeneter
 

Noch heißt es, um 24 Uhr ist Schluss mit feiern. Mit 1. Juli soll die Sperrstunde gänzlich fallen, was aber wohl bleiben wird, ist die 3G-Regel. Nur Getesteten, Genesenen oder Geimpften wird Einlass gewährt. "Zurzeit schaut es nicht schlecht für uns aus", sagt St. Veits Bezirksfeuerwehrkommandant Friedrich Monai. Mit uns, damit meint er die Feuerwehren aus dem Bezirk St. Veit und ihre für heuer geplanten Feierlichkeiten. "Es wäre schön, wenn wir wieder gemeinsam feiern dürften. Es würde der Bevölkerung und der Kameradschaft gut tun", sagt Monai. Aber auch die Kameradschaftskasse würde davon profitieren. Die Festeinnahmen kommen nämlich wiederum der Feuerwehr zugute. "Es werden damit oft auch Anschaffungen mitfinanziert", sagt Monai.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren