OsttirolDer Lienzer Sportpass wird teurer

Aufgrund von Anpassungen an den Verbraucherindex wird der Lienzer Sportpass ab 1. November teurer. Das wurde im Lienzer Gemeinderat abgesegnet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Mit dem Sportpass kann man ein breites Angebot an Sportaktivitäten in Lienz in Angriff nehmen © KK/Lienzer Bergbahnen
 

Die Tarife des Lienzer Sportpasses werden ab dem 1. November teurer. Die Lienzer Bergbahnen sowie der Lienzer Gemeinderat beschlossen eine Preisanpassung an den Verbraucherindex um 2,9 Prozent. Somit kostet ein Erwachsenenpass künftig statt 484 Euro nun 498 Euro. Für Senioren (ab 65 Jahren) erhöht sich der Tarif von 414 Euro auf 426 Euro. Die Pässe für Kinder ab zehn Jahren, Schüler, Lehrlinge, Studenten und Menschen mit Behinderung (ab Beeinträchtigung von 60 Prozent) kosten ab 1. November 376 Euro statt 365 Euro. Die Tarife für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren steigen von 231 Euro auf 238 Euro.

Die Zuschüsse bleiben unverändert: Kinder und Jugendliche, die ihren Hauptwohnsitz in Lienz haben, bekommen 94  Euro gefördert. Die Familienförderung beträgt ab dem vierten Sportpass 92 Euro Zuschuss. Für Letztere ist ein Antrag unter dem Titel "Familienförderung" beim BürgerInnenservice in Lienz zu stellen.

Der Sportpass Lienz ist für ein Jahr gültig und ermöglicht die Benützung sämtlicher Badeanstalten (Hallenbad, Freibad, Strandbad Tristacher  See), die Benützung der Sportanlage Pustertaler  Straße, den Besuch  des Schloss-Bruck-Museums sowie die Nutzung sämtlicher Aufstiegshilfen der Lienzer Bergbahnen AG - sowohl in der Winter- als auch in der Sommersaison.

Kommentare (1)
beobachter2014
1
1
Lesenswert?

Ist wohl klar

Dass der Sportpass teurer wird, ist logisch und war zu erwarten: So war das Hallenbad auch während längerer Schlechtwetterperioden im Sommer geschlossen, der Hochstein den ganzen Winter zu, der Haidenhoflift nicht geöffnet! Für so ein Angebot muss man selbstverständlich mehr bezahlen.....