Am 12. Juni eröffnet das neue Cooee alpin Hotel in Bad Kleinkirchheim. Die Hotelgruppe betreibt bereits je ein Haus am Dachstein und in den Kitzbüheler Alpen. Hinter dem Sporthotel steht der ehemalige Skistar Rainer Schönfelder. "Funktional und doch gemütlich wohnen ohne unnötigen Firlefanz", beschreibt er das Konzept. „Cooee“ heißt in der Sprache der australischen Aborigines: „Ich bin hier, wo bist du?“ Das Drei-Stern-Haus in Bad Kleinkirchheim hat 100 Zimmer beziehungsweise 200 Betten. Schönfelder hat Kosten von 10,5 Millionen Euro veranschlagt. 1,2 Millionen Euro nahm er durch eine Crowdfunding-Kampagne ein. Das Projekt wurde auch aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.