Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach LockdownAuch Immobilien in den Tälern wieder stärker nachgefragt

Durch Corona-Krise und ihre Einschränkungen scheinen sich viele Menschen Haus auf dem Land zu wünschen.

© Willi Pleschberger
 

Was man derzeit immer wieder in Gesprächen mit Menschen hört, ist, wie froh man sei, auf dem Land zu leben, zum berühmten „Füße vertreten“ vor allem mit Kindern jederzeit hinaus ins Grüne zu können. „Uns fehlt es da an nichts“, lautet der Tenor.

Kommentare (1)
Kommentieren
gallorosso
0
1
Lesenswert?

Oberkärnten ......

Ich bin so dankbar, in dieser, so schönen Gegend leben zu können/dürfen ....