Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Für Menschen mit DemenzDorfservice und Caritas sorgen mit Adventkalender für Lächeln

Weil das "Café Zeitreise" für Menschen mit Diagnose Demenz und Angehörige in Malta derzeit nicht stattfinden kann, will man mit selbst Gebasteltem Mut machen.

Anita Dullnig vom Dorfservice will mit Adventkalender Mut machen © KK/Dorfservice
 

Auch im gesellschaftlichen, sozialen Bereich bringt Corona einen Wandel mit sich: sei es durch kaum stattfindende Veranstaltungen, die Vereine in finanzielle Nöte bringen. Vieles hat sich ins Private verlagert. Vor allem für Jugendliche sind die coronabedingten Einschränkungen belastend, wie die Psychologin und Leiterin des Jugendservice Spittal, Natascha Schafferer, kürzlich erklärte: „Freunde sind für die Jungen die wichtigsten Bezugspersonen.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.