RZ Pellets WACEr ist die erste Ansprechperson für das "Wolfsrudel"

Marvin Kejzar aus dem Bezirk St. Veit ist der neue Fankoordinator des RZ Pellets WAC. Der 21-Jährige ist bereits Dauergast in der Lavanttal Arena und vergießt bei den Spielen auch so manche Träne.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Marvin Kejzar will für "Stimmung in der Lavanttal Arena" sorgen © KK/Gerhard Pulsinger
 

Bei seinem ersten Fußballspiel flossen bei Marvin Kejzar Tränen. Damals spielte der heute 21-Jährige in der Nachwuchsmannschaft des SV Hirter Kraig: "Als ich den Ball auf die Nase bekam, saß ich 20 Minuten lang auf dem Schoß meines Trainers", erinnert sich Kejzar aus Kraig im Bezirk St. Veit. Ein Tor schoss der Nachwuchssportler bei seinem Debüt trotzdem noch, eine Karriere als Fußballer kam aber nie infrage: "Ich bin eher der leidenschaftliche und nicht talentierte Fußballer." Deshalb ist Kejzar heute beim WAC auch kein Spieler, sondern Fankoordinator. Er folgte vor drei Wochen auf Christian Thomas, am Samstag, 23. Oktober, hatte er seinen ersten großen Auftritt beim Derby gegen Austria Klagenfurt in der Lavanttal Arena: "Es war eine tolle Stimmung, die Arena war fast voll."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!