AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

PrüfberichteWährend Kärntner Kirche auf Rom wartet, wird neue Ära eingeleitet

Es heißt weiter Warten, ob und wie Rom auf Prüfberichte zur Ära von Bischof Schwarz reagiert. Interimskirchenführung setzt Anfang Juli Premiere: Erstmals werden Finanzberichte zu Bistum und Domkapitel öffentlich.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Am 2. Juli beginnt für Engelbert Guggenberger das zweite Jahr als Diözesanadministrator
Am 2. Juli beginnt für Engelbert Guggenberger das zweite Jahr als Diözesanadministrator © Eggenberger
 

Es ist das dritte Mal, dass Engelbert Guggenberger an einer Bischofskonferenz teilnimmt, die ab Montag in Mariazell tagt. Seit knapp einem Jahr leitet er als Diözesanadministrator die Katholische Kirche in Kärnten; konkret seit dem von heftigen Turbulenzen begleiteten Wechsel von Bischof Alois Schwarz nach St. Pölten (1. Juli 2018) – und bis zur Ernennung eines neuen Bischofs.

Kommentare (2)

Kommentieren
GordonKelz
1
6
Lesenswert?

" NEUE ÄRA ".....?

...das ist wie in den letzten Jahrhunderten auch, da wird sich nichts ändern. Die Berichte über den Herrn Schwarz sind im Vatikan verschwunden, das weltliche Gericht fühlt sich teilweise überfordert, für die Gläubigen heißt es " Schmeck's ....!
Das ist die " neue Ära ...." !
Gordon Kelz

Antworten
crawler
4
2
Lesenswert?

Die Gläubigen

(soferne sie welche sind) nehmens gelassener. Für sie zählen nicht die handelnden Personen, sondern etwas anderes, etwas tieferes. Bei denjenigen die ihr Wissen aus der Zeitung oder von sonst wo haben kann schon sein dass sie das gar nicht verstehen und halt nur Äusselichkeiten beurteilen.

Antworten