Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Euro 2020 Public Viewing: Fußball-Schauen in Klagenfurt nur mit 3G-Nachweis

Für das Public Viewing auf dem Neuen Platz gibt es strikte Corona-Auflagen wie zugewiesene Sitzplätze. Teilnehmer-Anzahl ist beschränkt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Finale Fussball WM Frankreich Kroatien Public Viewing Neuer Platz Klagenfurt Juli 2018
Tausenden Besucher wie 2018 darf es heuer nicht geben © Markus Traussnig
 

Jeder kennt die Bilder: Spannendes EM-Spiel auf der großen Leinwand, dichtes Gedränge auf dem Neuen Platz und Spitzen-Stimmung unter den Fußballfans. Auf die gute Stimmung hoffen alle. Dennoch wird es heuer  etwas anders sein, denn es müssen strikte Corona-Auflagen eingehalten werden. Ein Kraftakt unter Zeitdruck für Showtechnik Dobesch, die seit Jahren das Public Viewing für die Landeshauptstadt abwickelt und überaus erfahren ist.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

dude
0
3
Lesenswert?

Angesichts dieser Auflagen,

... die ja auch schon vor einer Woche bekannt waren, ist es ja noch einmal unverständlicher, warum man dies nicht im Stadion gemacht hat. Beamer und Grossbildleinwand aufgestellt und ab geht's! Alles, wirklich alles wäre vorhanden gewesen. Am Neuen Platz muss jetzt sogar noch ein Absperrgitter errichtet werden, damit sich keiner ohne 3G-Zertifikat hineinschleicht. Einfach nur absurd und teuer!

hithere
3
5
Lesenswert?

warum bei 3 g registrieren?

ich verstehe nicht warum man sich registrieren muss wenn man sowieso nur geimpft genesen bzw. getestet reinkommt .... das ist wieder mal big brother watching der Extraklasse

hithere
2
4
Lesenswert?

warum bei 3 g registrieren?

ich verstehe nicht warum man sich registrieren muss wenn man sowieso nur geimpft genesen bzw. getestet reinkommt .... das ist wieder mal big brother watching der Extraklasse

archiv
0
11
Lesenswert?

Bin schon gespannt, wenn das Team Kärnten und BGM. Scheider ....


... auch die weniger wichtigen Themen aufgreifen, wie z.B. ...

-- die neuen tausend Wohnungen
-- die Wohnraumsanierungen
-- den Energiescheck und
-- die Strompreissenkung
-- usw. usw. ....

Schauplatz
0
2
Lesenswert?

I'm Jänner 2027

in den Werbeprospekten kurz vor der nächsten Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl. Warum haben die anderen Parteien der Finanzierung ihre Zustimmung gegeben. Es ist eine Frechheit, dass die Energie Klagenfurt das mitfinanziert. Wirklich armen Menschen wird der Strom abgedreht wenn sie ein paar Hundert Euro nicht zahlen können und da werden tausende Euro verprasst.