Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Stille Helden KlagenfurtHelga Aichwalder: "Die Dankbarkeit ist der schönste Lohn"

Seit 22 Jahren engagiert sich Helga Aichwalder, als eine der ersten Frauen in Klagenfurt Land, für die Feuerwehr.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Helga Aichwalder aus Poggersdorf wird innerhalb der Feuerwehr für ihr Organisationstalent geschätzt © Markus Traussnig
 

Mittlerweile gibt es immer mehr Frauen bei der Feuerwehr, es gibt weibliche Kommandanten und ganze Löschzüge, die nur aus Frauen bestehen. Vor 20 Jahren sah das Ganze aber noch anders aus. Damals leistete Helga Aichwalder (60) aus Poggersdorf Pionierarbeit. Von Bekannten gefragt, beschloss sie, sich ehrenamtlich bei der Feuerwehr Grafenstein zu engagieren. Sie übernahm das Organisatorische und die Schriftführer-Tätigkeit. „Heute ist durch die Jugendfeuerwehr der Zugang für Frauen leichter“, freut sie sich über diese Entwicklung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.