Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Machtkampf ÖVP KlagenfurtMax Habenicht wird statt Markus Geiger Stadtrat

Aufgrund des Widerstands der Basis und des Machtkampfes räumte Markus Geiger nun doch das Feld. Der Unternehmer Max Habenicht wird den Stadtratssitz einnehmen.

Max Habenicht wurde von den ÖVP-Gremien zum Stadtrat nominiert
Max Habenicht wurde von den ÖVP-Gremien zum Stadtrat nominiert © KLZ/Markus Traussnig
 

Nach der Wahlniederlage der Klagenfurter ÖVP bei der Gemeinderatswahl musste der Spitzenkandidat Markus Geiger bereits die Funktion des Stadtparteiobmanns an Landesparteigeschäftsführerin Julia Löschnig abgeben. Stadtrat wollte Geiger aber unbedingt werden. Die Basis der Partei war damit nicht einverstanden und tat entsprechend ihren Unmut kund. Es entstand ein massiver Machtkampf.

Kommentare (9)
Kommentieren
mrhesch
1
0
Lesenswert?

Habenicht ist ein

deutliches Signal an die Jugend! Vielleicht aber nicht?

Civium
0
2
Lesenswert?

Goldene

Zeiten! ????

oscar71
1
23
Lesenswert?

Wenn der designierte StR Habenicht

jetzt 6 Jahre lang einfach nix tut, wäre das in etwa diesselbe politische Performance wie die Geigers.

archiv
4
25
Lesenswert?

Bei dieser "Super-Stadtrat-Gage" für ein süßes Leben ...


... ist zu verstehen, dass auch Herr Geiger das weiter bleiben wollte ...

wunder10
20
12
Lesenswert?

so ein Blödsinn

Geiger hat das nicht notwendig, und vielleicht steht Habenicht vor dem Konkurs , Habenicht muss sich erst profilieren, da wäre Taschek noch besser gewesen!!!

one2go
13
15
Lesenswert?

ad wunder10

Würde Herrn Habenicht empfehlen Sie für diese Aussage (möglicher Konkurs) zu klagen - unglaubliche anonyme Verumglimpfung - über den Kleine Zeitung Administrator ist ihre wirkliche Identität jederzeit feststellbar!!!

mrhesch
0
0
Lesenswert?

"vielleicht"

ist nicht angreifbar!

wunder10
4
12
Lesenswert?

EGR Habenicht

hat die letzte Periode nicht wirklich auf sich aufmerksam gemacht ; außer das er über die WirTschaftkammer Einschaltungen gemacht hat ; ZUR INNENSTADTBLEBUNG HAT ER NICHT BEIGEBRACHT!

Phxxxx
0
15
Lesenswert?

Was befähigt den Verhinderer Kastner & Öhlers zum Stadtrat ?

Bisher ist Max Habenicht ausschließlich als Verhinderer aufgefallen.
Die Innenstadt wird man mit Habenicht jedenfalls nicht beleben. In Klagenfurt ist er bisher in erster Linie als Heckenschütze durch unqualifizierte Angriffe gegen eigene Stadträte aus der geschützten Deckung der Wirtschaftskammer aufgefallen. Wann wird die einst stolze VP erkennen, dass man mit solchen Kandidaten in die absolute politische Bedeutungslosigkeit versinkt?!!!