AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Corona in KlagenfurtPolitiker irritiert mit Kritik an Corona-Maßnahmen

Der Klagenfurter Gemeinderat Gerhard Reinisch sorgt für Befremden. Unter anderem hält er die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus für "überzogen".

Ex-Stadtrat und nun "wilder" Gemeinderat Gerhard Reinisch © Markus Traussnig
 

Der Klagenfurter Sonderschul-Pädagoge und "wilde" Gemeinderat Gerhard Reinisch irritiert derzeit viele Facebook-Freunde. In verschiedenen Postings zieht er in Zweifel, ob es überhaupt eine Corona-Pandemie gibt und die Maßnahmen der Bundesregierung berechtigt sind. Mögliche Sperren von Klagenfurter Naherholungsgebieten kommentiert er: „Wir werden Schritt für Schritt gefügig gemacht“.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

lucaslackner
5
1
Lesenswert?

Propaganda

Kein Medium sollte Regierungslinien ungeprüft verstärken, sondern darüber berichten. Daher ein Hoch der Meinungsvielfalt...(wer weiß schon was jetzt richtig oder falsch ist)

Antworten
BernddasBrot
3
1
Lesenswert?

Florian Kummer , österreichischer Virologie

hat im Intervideo über die Mutationen des Virus sars cov 2 seit 2003 ebd. gesprochen . Der hier erwähnte Lungenarzt Wodarg geht hingegen davon aus , die Mutation hätte nicht diese grössere Wirkung an der Lunge. Kummer konnte es im Experiment beweisen ..that s the difference..

Antworten
himmel17
0
3
Lesenswert?

In der Falle

Der Politiker im Mond
Der hat es schwer
Denn man verschont
Ihn heut' nicht mehr
Er schaut uns bang
Von oben zu
Und fragt: „Wie lang'
Hab' ich noch Ruh'?“

Antworten
himmel17
2
17
Lesenswert?

Auch eine besoffene Geschichte? Oder krankhafte Ignoranz?

Entweder er lebt auf einem anderen Planeten, oder er nimmt das gleiche "Mittel" wie Strache auf Ibiza.

Antworten
nina1205
4
23
Lesenswert?

wilder gemeinderat...

...und ein unbekannter noch dazu...daher muss man in zeiten wie diesen wohl auf sich aufmerksam machen...ja, ja, wenn man sonst nichts zu stande bringt, dann redet man halt wirres.

Antworten
himmel17
5
2
Lesenswert?

Bürgermeisterkandidat???

Der will über`s BZÖ Bürgermeister von Klagenfurt werden.

Antworten
joe1406
13
7
Lesenswert?

Keine Alternative

Ganz klar - jetzt stimmt der Spruch wegen "keine Alternative" - alle müssen an einem Strang ziehen und die Bundesregierung gibt vor wohin gezogen wird. Trotzdem ist mir nicht klar warum es Meinungen, die nicht auf dieser Linie liegen, nicht geben darf. Auch Kurz & Co. wissen nicht wie die Bilanz in einem Jahr ausschauen wird. Und so manche "Regierungsinfo" weltweit wird sich nachträglich auch als Fake News herausstellen. Da denke ich vor allem an China, Russland, USA - Turkmenistan hat das Wort Corona einfach verboten. Gutes Beispiel was man von Diktaturen alles erwarten kann. Zähle auch die USA dazu - ist eine Diktatur der Finanzlobby.

Antworten
Civium
13
25
Lesenswert?

Die Demokratie ist eine gute

Mutter, die leider zu viel zulässt und durchgehen lässt!!!!!

Antworten
pianofisch
8
24
Lesenswert?

Zu viel durchgehen lässt ?

Willst Du sie abschaffen, oder was ?
Ich teile die Meinung des Herren Reinisch nicht, aber ich möchte dennoch nicht auf die Pluralität von Meinungen und Gesichtspunkten verzichten.

Antworten
Civium
7
23
Lesenswert?

Ich betone doch die gute

Mutter in unserer Demokratie und niemand will diese gute Mutter verlieren!!
Meinungen sollten frei sein, ein hohes Gut !
Aber Meinungen die Schaden anrichten können, darf auch die Demokratie verbieten.
Das ist meine demokratische Meinung!

Antworten
pianofisch
1
15
Lesenswert?

Wer definiert ?

Natürlich wird hoffentlich jeder Deine Meinung auch akzeptieren.
Wenn die Demokratie aber schädliche Meinungen verbieten darf, dann muss man auch festlegen wer definieren darf, welche Meinung einen Schaden anrichtet.
Schwieriges Kapitel.

Antworten
Civium
0
6
Lesenswert?

Sie haben recht!

Es ginge ins unendliche!!!

Antworten
cockpit
6
49
Lesenswert?

sowas ist ein

"Pädagoge", der auf Kinder losgelassen wird? Herr Reinisch, Ihnen würde ein "Mundschutz" gut stehen!!!

Antworten
mrbeem02
6
52
Lesenswert?

EIN GLÜCKLICHER MENSCH

Da ja nachweislich absolute DUMMHEIT und IGNORANZ nicht weh tut, muss man diesen Herrn als glücklich ansehen, denn würde die DUMMHEIT weh tun, müsste er Tag und Nacht vor Schmerzen sehr laut schreien. Seine Meinung ist ja ganz nahe der Leugnung des Holocaust, kein Wunder, wenn man sieht, aus welcher "Kaderschmiede", eben der FPÖ kommt, und nicht mal dort hat man ihn noch haben wollen. Die armen Sonderschüler, die ihn als sonderlichen Lehrer haben.

Antworten