Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KlagenfurtDieser Immobilien-Entwickler steht hinter dem Stadion-Wald

Zahlreiche Unternehmen und Stiftungen ünterstützen das "For Forest"-Projekt. Auch ein Klagenfurter Immobilien-Entwickler ist maßgeblich beteiligt.

Das For Forest Projekt hat schon zahlreiche Fürsprecher
Das For Forest Projekt hat schon zahlreiche Fürsprecher © Pacheiner
 

Dem Vorhalt, dass man in ihm nicht unbedingt einen Kunstmäzen sieht, hält Riedergarten-Chef Herbert Waldner eine stattliche Bilanz entgegen: Er sei leidenschaftlicher Sammler junger Kärntner Künstler, hat beigetragen, das Mosaik von Anton Mahringer aus dem ehemaligen ÖDK-Gebäude zu retten und fördert Kunstvereine, aktuell etwa den Verein Dark City in Krumpendorf. Für das „For Forrest“-Projekt stellt Waldner beziehungsweise Riedergarten Klaus Littmann ein historisches Haus am Viktringer Ring zur Verfügung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gintonicmiteis
1
9
Lesenswert?

Muss man PR nicht als Werbung kennzeichen?

Oder ist die Kleine Zeitung so naiv, hier eine kostenlose Plattform für White Washing zu bieten?