Nach Rede von Josef WinklerFPÖ fordert Entschuldigung bei Familie Haider

FPÖ-Parteichef Darmann will rechtliche Schritte prüfen lassen. Bürgermeisterin Mathiaschitz (SPÖ) steht zu Entscheidung für Winkler als Festredner. Winkler: „Die FPÖ ist ein wehleidiger, politischer Kindergarten".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Josef Winkler sieht in der FPÖ einen "wehleidigen, politischen Kindergarten"
Josef Winkler sieht in der FPÖ einen "wehleidigen, politischen Kindergarten" © KLZ/Markus Traussnig
 

Bei der Klagenfurter FPÖ stehen die Zeichen auf Sturm. In der Partei ist die Empörung wegen der Rede des Schriftstellers Josef Winkler beim Festakt zum 500-Jahr-Jubiläum der Stadtschenkung am Dienstag im Landhaus nach wie vor groß. Brüskiert zeigen sich die Freiheitlichen vor allem über die Passage: „... dann sage ich, dass ich eigentlich dafür bin, die Urne des verstorbenen Landeshauptmannes in eine bewachte Gefängniszelle zu verlegen, denn es könnte ja sein, dass er wie ein Phönix aus seiner Asche steigt und wieder sein Unwesen treibt und als blaues Wunder verkauft ...“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

georgXV
0
1
Lesenswert?

???

bei aller USV, und wer sucht nach den unter Umständen vorhandenen Nummernkonten im Ausland ???

sportkaernten
1
17
Lesenswert?

Eine Entschuldigung

von der FPÖ und der Familie Haider für die Kärntner Bevölkerung, deren Heimat sie fast in den Ruin geführt haben, wäre aber auch dringend notwendig.

Die Worte Winkler waren reine Provokation.

tannenbaum
3
20
Lesenswert?

Da

sieht man wieder, welch realitätsfremder Haufen diese FPÖ in Wirklichkeit ist! Oder glauben sie tatsächlich, dass mehr als 30 % der Österreicher dieser Partei auf dem "Leim" geht?

M6QS96O6DQ8POIH3
38
15
Lesenswert?

Scham

Der Festredner möge sich ob seiner geschmacklosen Worte schämen !

owowow
15
48
Lesenswert?

Wie wäre es mit einer Entschuldigung

der Familie Haider beim Land Kärnten und den Kärntner Steuerzahlern?

cockpit
8
36
Lesenswert?

Halte auch ich für angebrachter

!

helmutmayr
12
51
Lesenswert?

Winkler hat,

zugegeben sehr extrem, das gesagt was der Wahrheit entspricht. Haider und seine Buberln haben das Land nachhaltig finananziell ruiniert. Das will nur keiner sehen. Auch wenn das Land formal nicht Pleite gegangen ist, materiell ist es geschehen. Man sieht und spürt es bei jeder Gelegenheit.

Rudi Mikosch
15
13
Lesenswert?

Josef Winkler

Die Rede von Winkler wahr sehr wohl überlegt worden , Angesichts der zurückliegenden FPÖ Politiker .
Was haben Die --- Kärnten--- daraus gemacht !