Seit zwei Jahren führt Lisa Wunder die fahrende „Eislisl“ in Pörtschach. Was einst mit einem kleinen Sommerjob begann, ist nun fester Bestandteil der lokalen Gastronomie-Szene am Wörthersee. Lokalitäten wie das „Seetrax“ oder die Ferienpension Wunder in Pörtschach verkaufen „Lisl“-Eiskreationen, auch in abgepackter Form. Seit Anfang des Monats ist die gelernte Köchin mit ihrem Piaggio-Eiswagen in ganz Kärnten unterwegs, neben zahlreichen Eissorten verkauft sie auch einen selbstkreierten Eisburger. Ihr Sortiment mischt sie täglich neu, Zitronenmelisse, Hollunder und co. gibt es für zwei Euro die Kugel zu kaufen. Passend zum Eiswagen sind auch die Eistüten pink eingefärbt, eine Mischung mit Roter Rübe verleiht die knallige Farbe.