Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Stille Helden Feldkirchen Michael Di Bernardo: „Es ist eine tolle Idee, um Bedürftigen zu helfen“

Michael Di Bernardo (48) engagiert sich seit zehn Jahren bei der Team Österreich Tafel in Feldkirchen.

Michael Di Bernardo, stellvertretender Leiter der Team Österreich Tafel in Feldkirchen © Manfred Schusser
 

Nach einer Zwangspause durch die Corona-Krise haben jetzt wieder alle Team Österreich Tafeln des Roten Kreuzes geöffnet. Rund 80 Lebensmittelpakete wurden vergangenes Wochenende in Feldkirchen verteilt. „Die Ausgabe hat sich extrem geändert. Früher haben sich die Klienten vor Ort aussuchen können, was sie wollen. Jetzt melden sie sich bei der Gemeinde, die Pakete werden hergerichtet und zugestellt“, so Michael Di Bernardo (48). Halfen bisher bis zu 16 Personen mit, sind es derzeit nur mehr sechs.
„Es ist für uns eine große personelle Herausforderung. Viele Helfer zählen zur Risikogruppe, daher schauen wir, dass nur Leute bis 55 mithelfen“, sagt Di Bernardo.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren