AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

FeldkirchenLichtblick hat 705 Klienten beraten

Beratungsstelle zog positive Bilanz bei Jahreshauptversammlung. Es gibt auch zwei neue Teammitglieder.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Dielacher, Bina, Laggner-Primosch und Mayer-Napotnik (von links) © KK/Lichtblick
 

Waltraud Bina, Vorsitzende der Frauen- und Familienberatungsstelle Lichtblick in Feldkirchen, konnte bei der Jahreshauptversammlung positive Bilanz ziehen. Obfrau-Stellvertreterin Susanne Laggner-Primosch betonte, dass öffentliche Veranstaltungen zum Abbau von Ängsten und zum besseren Kennenlernen des Teams und der Beratungsstelle beitragen. Als Rechnungsprüferin lobte Dagmar Mayer-Napotnik die vorbildliche Arbeit von Renate Dielacher.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.