Zu einem tragischen Unfall kam es am Mittwoch, 28. Dezember, gegen 15 Uhr in Maria Rain im Bezirk Klagenfurt-Land. Ein 39 Jahre alter Ukrainer, der in Ferlach wohnte, kam von der L 101 Göltschacher Straße kurz nach der Ortschaft Göltschach aus mit seinem Pkw rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte anschließend seitlich gegen einen Baum. Der Mann war daraufhin im Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle.

An dieser Stelle auf der Göltschacher Straße kam es zum tragischen Unfall
© KLZ/Odebrecht

Momentan arbeitet die Exekutive noch an den genauen Hintergründen zum Unfallhergang. Ziemlich sicher könnte der 39-Jährige jedoch die Straßenbedingungen unterschätzt haben. Laut Polizeisprecherin Waltraud Dullnigg dürfte der Mann "aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit, der nassen Fahrbahn und dem Nebel von der Straße abgekommen sein". Die eingetroffenen Feuerwehren konnten nur noch die Leiche des Mannes aus dem Fahrzeug bergen.

Neben der Polizei standen am Mittwoch auch die Freiwilligen Feuerwehren Maria Rain, Göltschach und Ebenthal sowie das Rote Kreuz im Einsatz. Am Pkw entstand Totalschaden.