Omikron-Verdacht Großer Corona-Cluster in einem Kärntner Bordell

Betroffen ist ein Betrieb in der Gemeinde Hohenthurn im Bezirk Villach-Land, direkt an der Grenze zu Italien. Mehrere Frauen wurden positiv getestet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Neun Frauen, die in dem Bordell arbeiten, wurden positiv getestet
Neun Frauen, die in dem Bordell arbeiten, wurden positiv getestet © (c) kalcutta - stock.adobe.com (Sujetfoto)
 

Wie das Land Kärnten am Donnerstag mitteilt, gibt es in einem Bordell im Bezirk Villach-Land nahe der Grenze zu Italien einen größeren Corona-Cluster. "Neun Damen wurden dort positiv getestet", sagt Gerd Kurath, Chef des Landespressedienstes. Betroffen ist der Betrieb "Wellcum - Spa for Men" in Hohenthurn.

Personen, die sich dort in der Zeit zwischen 31. Dezember 2021 und 5. Jänner 2022 aufgehalten haben, sollen dringend ihren Gesundheitszustand beobachten. Bei Symptomen ist die Gesundheitshotline 1450 anzurufen.

Bei den neun Corona-Fällen besteht der Verdacht auf die Omikron-Variante.

 

Kommentare (12)
67a094bc8fff5554ead912d5cdd8a1be
0
3
Lesenswert?

Auf den Adventmarkt hamma nicht gehen dürfen, aber ins Puff schon.

Contact Tracing - aber wie ???

Zeitgenosse
0
17
Lesenswert?

Hoffentlich löst das

Kontakt tracing keinen Ehekrach aus!

mahue
4
11
Lesenswert?

Manfred Hütter, 9330 Althofen: jetzt ernst oder nicht

Der Bericht passt zur Faschingszeit, mit eingeschränktem Villacher Fasching.

maschitz
1
28
Lesenswert?

Melden

Es werden sich sicherlich alle die verheiratet sind melden.

mahue
3
13
Lesenswert?

Manfred Hütter, 9330 Althofen: kana auf Kärntnerisch

zum krummlachen

Hausberger
0
43
Lesenswert?

Bin nur vorbeigefahren…

…müssen wohl die Erosole gewesen sein, Schatzi!

mahue
9
4
Lesenswert?

Manfred Hütter, 9330 Althofen: ehrliche Antwort

War nach einer Feuerwehrübung mit zwei Kumpeln (damals noch ledig) in Hüttenberg in dem Lusttempel eines Kärnten weit bekannten Besitzers solcher Lokalitäten. Nach einem Bier bin ich damals nach Wieting in meine Jugendbude gefahren. Preis vom Bier zu hoch und Damen, die nicht interessant waren. Bin Vater von zwei Söhnen, auch meine Frau kennt meine Erfahrung und lachte sich bei meiner Erzählung nur krumm.

Hausverstand100
5
18
Lesenswert?

Bin ich froh

Glücklich (und ausgelastet😉) verheiratet zu sein!

Hausverstand100
3
4
Lesenswert?

An die 👎

Neidisch?

mahue
4
15
Lesenswert?

Manfred Hütter, 9330 Althofen: einfach lustig

Schon mancher hat, auch vor Corona, einen Schaden mit nach Hause getragen, entweder in der Geldbörse oder Beschwerden unter der Gürtellinie.
Da nutzte der Schummigutz auch nichts, wahrscheinlich auch eine Gesichtsmaske jetzt gegen den Coronavirus nichts. Ist nur zum Grinsen.

dude
5
28
Lesenswert?

Unter den...

... verschiedenen Möglichkeiten nach einem Bordellbesuch positiv zu sein, ist die Diagnose "Omikron-positiv" wahrscheinlich noch die gelindeste!

Hausberger
2
33
Lesenswert?

Mundschutz?

Abstand? Fragen über Fragen…