Kärntner Reaktionen"Köstinger ist geeignet, die Partei zu führen"

Kärntner ÖVP-ler vom Kurz-Rücktritt völlig überrascht. Parteichef Gruber hält auch Elisabeth Köstinger für geeignet, Bundesparteichefin zu werden. LH Kaiser geht von neuem Stil in ÖVP aus und warnt vor Neuwahlen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Parteichef Martin Gruber, Ministerin  Elisabeth Köstinger, Landesrat Sebastian Schuschnig
Parteichef Martin Gruber, Ministerin Elisabeth Köstinger, Landesrat Sebastian Schuschnig © KLZ/Weichselbraun
 

Aus einem Online-Bericht haben Kärntens ÖVP-ler Donnerstag Vormittag vom bevorstehenden Rücktritt von Sebastian Kurz erfahren. Die Überraschung war enorm. Ein Anruf in der Bundesparteizentrale bestätigte dann die Information. Landesparteichef Martin Gruber war am frühen Vormittag vom Bundesgeschäftsführer informiert worden, wie er der Kleinen Zeitung erzählt.

Kommentare (30)
Imandazu
0
4
Lesenswert?

Köstinger vom Fanclub Kurz wäre sicher nicht geeignet.

Es sei denn, die ÖVP möchte den populistischen Chat-Bauchfleck in die Länge ziehen.

autobahn1
0
22
Lesenswert?

Diese

Köstinger war und ist total unkompetent für diesen Ministerposten,die ist schlechter als die Hartinger,und das soll was heißen,Herr Gruber Bitte schauen Sie das diese Dame einen Job im Lagerhaus bekommt,als Einschlichterin von Waren,und in ihrer Freizeit kann sie die Lavantal er Kartoffel hegen und pflegen,oder da sie immer sehr bemalt ist,ein Kosmetikstudio in Wolfsberg eröffnen dort kann sie viele schwarze und Türkise Mitläufer bemalen

OAR
0
1
Lesenswert?

Karneval

War sie schon einmal Faschingsprinzessin von Villach, Shorty könnte Gildenkanzler werden. Lei, lei, ich wär dabei !

one2go
1
29
Lesenswert?

Gruber

Und die Realität 🤢! Da will der kleine und unbedeutende Kärntner „Parteichef“ Fr. Köstinger zur Bundesparteiobfrau machen😂😂😂, obwohl diese eher vor dem AUS steht! Er hat wohl Angst, sie könnte nach Kärnten flüchten und seinen Job beanspruchen?!

missionlivecm
0
16
Lesenswert?

Gruber

Der is wohl das ganze Jahr im Faschingsmodus🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️😃anders is des was der raushaut nicht zu erklären🤦🏻‍♂️

CuiBono
2
27
Lesenswert?

Wenn's auch

der Gruber offensichtlich noch immer nicht kapiert hat
- Eli, es ist vorbei!
Definitiv.
Over & Out.

eston
2
28
Lesenswert?

Bitte ja Köstinger soll ÖVP führen

aber Sessel in Regierung räumen.

vitriol74
2
39
Lesenswert?

ja,

ins endgültige Verderben 🙈

mareb1923
2
58
Lesenswert?

Die Köstinger kann die Partei führen....

Sicherlich! Zum Bauenbundball.....

braunerbeistrich
2
41
Lesenswert?

Lisl

Vielleicht braucht der Basti für sein Baby eine Amme. Würde gut zu ihr passen.

Pollheim
4
45
Lesenswert?

Sicher…

… kann Sie die ÖVP führen. In den Untergrund, dahin wo die ÖVP hingehört.

Nickl1
2
34
Lesenswert?

Köstinger

Nach Kärnten. Super. Was dann mit Gruber, Malle und Co. Es wiehern schon Kickls Pferde.

jupulus
0
56
Lesenswert?

Um Gottes Willen

Verschone uns von Ihr !! 🙏🙏

isogs
2
47
Lesenswert?

da wäre ich auch dafür

dann kommt die ÖVP endlich unter 15%:

himmel17
1
42
Lesenswert?

Tantenhaft Bedeutung

aufdringlich liebevoll, hausbacken, bieder, betulich, schrullig

himmel17
0
75
Lesenswert?

Köstinger als Parteiführerin- ganz im Ernst?

Sie wirkte tantenhaft und wie ein Sprachrohr, wie eine Marionette von Kurz.

Ludolf
2
57
Lesenswert?

Sind den ,,,

,,,, jetzt alle bescheuert. Ich glaube jetzt knistert es aber gewaltig. Köstinger der Notnagel der Nation - soll zurück und Kind schaun.

hans31
41
1
Lesenswert?

Ich finde das genau die richtige Lösung!!

Bin aber kein türkiser.

Klaus S.
3
46
Lesenswert?

Ich bin froh

dass die ÖVP Kärnten im Bund nicht ernst genommen wird. Eine Landespartei, die Vorsitzende wie Martinz, Berger und Gruber in ihren Reihen zu Nummer 1 gewählt hat, in der Wurmitzer und Lexer intern bekämpft wurden und nach 7 Jahren Landeshauptmann (Christoph Zernatto) keine Artei- und gesellschaftspolitischen Spuren geblieben sind, kann keinen Anspruch auf Mitwirkung auf Bundesebene haben.

Lepus52
1
69
Lesenswert?

Gruber hat blanke Angst,

dass die Elli nach Kärnten zurück muss und er für ihre Alimentierung sorgen soll.

joschi41
4
87
Lesenswert?

Gruber

Was blinde Loyalität mit Menschen macht, zeigt Gruber vor: Seinerzeit hat er Kurz wehement verteidigt als es schon lange nichts mehr zu verteidigen gab, und jetzt bringt er die Elli ins Spiel, von der viele meinen, dass sie ihre Zukunft als Politikerin schon hinter sich hat.

Nickl1
0
21
Lesenswert?

Vielleicht

Will er, dass sie in Wien bleibt und ihn daher nicht beerbt.

FRED4712
2
71
Lesenswert?

"was der gesundheitsminister sagt,

interessiert mich nicht"....so eine Unverschämtheit hätte sich nichtmal herr Kurz erlaubt....herr kickl vielleicht

heri13
29
2
Lesenswert?

Was hat der Herr Gesundheitsminister GESAGT?

In diesen Bericht kommt der Herr Gesundheitsminister nicht vor.

FRED4712
3
20
Lesenswert?

keine ahnung (mehr)

was ER gesagt hat, was SIe danach gesagt hat, steht in meinem posting.....das reicht doch wohl

UHBP
2
46
Lesenswert?

"Köstinger ist geeignet, die Partei zu führen"

Ja bitte! Elli for chancellor!

 
Kommentare 1-26 von 30