Im Wrack eingeklemmtMit Pkw frontal gegen Baum geprallt: Frau starb

Wieder tödlicher Verkehrsunfall in Kärnten. Bei Guttaring kam Freitag eine Autolenkerin (52) von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Sie erlitt tödliche Verletzungen. Erst am Donnerstag kam ein Motorradfahrer in Arriach bei einem Unfall ums Leben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Großaufgebot der Einsatzkräfte
Großaufgebot der Einsatzkräfte © FF Wieting
 

Großeinsatz für die Rettungskräfte Freitagvormittag auf der Silberegger Straße  L 82 bei Guttaring. Kurz vor 10.45 Uhr war dort im Bereich Schelmberg ein Pkw aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt.

"Die eingeklemmte Person musste mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden", berichtet die FF Wieting Freitagnachmittag nach dem Einsatz auf ihrer Facebookseite. Auch die FF Althofen und Guttaring standen im Einsatz. Ebenso wurde der Öamtc-Rettungshubschrauber C11 angefordert. Wie die Polizei mittlerweile bestätigt hat, kam für die Autolenkerin leider jede Hilfe zu spät. Die Frau (52) aus dem Bezirk St. Veit/Glan verstarb noch an der Unfallstelle.

Biker tödlich verunglückt

Es ist der zweite tödliche Verkehrsunfall in Kärnten binnen weniger Stunden. In Arriach kam Donnerstagnachmittag ein junger Motorradfahrer ums Leben.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen