Nicht alltäglicher Prozess Duo verkaufte 36 Kilogramm Cannabis in Kärnten

Zwei junge Männer wollten sich durch den Verkauf von Drogen ihren Lebensunterhalt bzw. Sucht finanzieren. Sie wurden nicht rechtskräftig zu unbedingten Haftstrafen verurteilt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Duo verkaufte kiloweise Cannabis © APA/HELMUT FOHRINGER
 

Weil sie kiloweise Cannabis weitergegeben haben, sind am Mittwoch am Landesgericht Klagenfurt zwei Männer, 22 und 24 Jahre alt, zu 3,5 und 1,5 Jahren Haft verurteilt worden. Dem 22-jährigen Slowenen wurde zu Last gelegt, im Zeitraum von Februar bis Mai 2021 insgesamt 36 Kilogramm Cannabis weitergegeben zu haben. Davon 8,9 Kilogramm an den zweiten Angeklagten. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen