Stufenplan in KärntenWie das Land Migranten und Asylwerber zum Impfen bewegen will

Das Land Kärnten hat vorgestellt, wie es die Impfbereitschaft bei Migranten als auch bei Asylwerbern in den nächsten Wochen erhöhen will. Zahl der Neuinfektionen weiter gestiegen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
62,2 Prozent der Über-Zwölfjährigen in Kärnten hat bereits die erste Impfung erhalten © APA
 

Das Land will jetzt die Impfbereitschaft sowohl bei den Migrantinnen und Migranten als auch bei den Asylwerberinnen und Asylwerbern deutlich  erhöhen. Das hat das Impfgremium des Landes am Donnerstag bekräftigt. 62,2 Prozent der Über-Zwölfjährigen in Kärnten hat bereits die erste Impfung erhalten. 54,2 Prozent bereits den zweiten Stich. Wie viele der Geimpften jedoch Migrationshintergrund haben, ist unklar.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Lepus52
1
2
Lesenswert?

Übersetzt in

bosnisch, serbisch, kroatisch? Gibt es Serbokroatisch nicht mehr? Wird für Deutsche Staatsbürger auch von österreichisch übersetzt?

Wuffzack3000
0
11
Lesenswert?

Unklar?

Verstehe ich nicht. Die müssen ja auch irgendwie registriert sein?

2ae0034172a8647356c2ff760ba3b141
1
13
Lesenswert?

Schwierig

bei zig-tausend U-Booten.