Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Beim Impfen geschlamptArzt verhilft Kärntner zu seiner Herz-Operation

Bereits vor neun Wochen hätte ein 70-jähriger Kärntner seine Zweitimpfung erhalten sollen. Nun stellt sich heraus, dass der erste Stich in der Impfstraße nicht registriert wurde. Land riet dem Mann, sich in der Steiermark anzumelden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bei den zahlreichen Impfungen in der Wolfsberger Impfstraße verlor offenbar jemand den Überblick
Bei den zahlreichen Impfungen in der Wolfsberger Impfstraße verlor offenbar jemand den Überblick © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Wo gearbeitet wird, werden auch Fehler gemacht. Aber etliche Schlampereien in der Wolfsberger Impfstraße und bei der Behörde hätten für einen 70-jährigen Kärntner fast schwerwiegende Folgen gehabt:

Kommentare (7)
Kommentieren
runter
8
9
Lesenswert?

Wer arbeitet macht Fehler, wer nicht arbeitet macht keine Fehler!

Die Impfteams machen einen Superjob. Bei Millionen von Impfungen kann es zu Fehlern im administrativen Bereich kommen.
Jeder einzelne ist für sich verantwortlich und der Herr hätte schon früher reklamieren können.

wjs13
2
24
Lesenswert?

Die Impfteams machen einen Superjob.

Stimmt für das medizinische Personal, aber in Organisation, Politik und Verwaltung herrscht das Chaos.

Sicherheitsfachkraft
5
5
Lesenswert?

hast a drittes Posting ah no klgfter=???

Weil ich als Steirer, durfte eh sowieso nicht schreiben!
Danke sehr herzlich!

Klgfter
3
1
Lesenswert?

ich deück wknmal senden und es kommt zweimal ….

what cares …….

Klgfter
19
14
Lesenswert?

ohhhmannnnnnn

wo gehobelt wird fallen späne …. noch mehr sensationsgeilheit der kleinen is wigentlich nimma zu packen ! anstatt zu berichten was für winw tolle arbeitvda geleistet wird, wird alles schlecht geredet !

das problem wird gelöst und fertig - hauptsache ein negativer artikel mehr !

sakh2000
0
18
Lesenswert?

Ich empfehle jedem Geimpften,

sich am nächsten Tag den Eintrag seiner Impfung auf der Homepage der ELGA zu verifizieren. Ich erhielt vor kurzem die 1. TI und schon am nächsten Tag war der Eintrag beim Portal der ELGA zu sehen. Daher, machts eure Handysignatur, wenn noch nicht vorhanden, und dann ist alles einsehbar.

Puntigam
1
4
Lesenswert?

funktioniert nicht immer

Meine Erstimpfung war auch nicht eingetragen, ich konnte meinen elekronischen Impfpass einsehen, die Impfung war nicht vermerkt. Ich versuchte über Email die Korrektur - bis jetzt keine Antwort. Bei der Zweitimpfung wurde es dann im Impfzentrum nachgetragen. - aber sonst keine Chance…