Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zahlreiche Anzeigen46 GTI-Fahrer müssen Heimweg ohne Fahrzeug antreten

Illegale Umbauten bei den Fahrzeugen, Nichteinhalten der Corona-Bestimmungen: Die Kärntner Polizei hat wegen der vielen GTI-Fans weiter alle Hände voll zu tun.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
GTI Vortreffen  Pyramidenkogel
An diesem Wochenende kam es zum erwarteten Ansturm von GTI-Fans © Kleine Zeitung / Weichselbraun
 

Die Polizei hat auf den erwarteten Ansturm der GTI-Fans an diesem Wochenende mit verstärker Präsenz und Kontrolle reagiert. Am Samstag mussten 39 Kennzeichen abgenommen werden. Bis Sonntag sind noch sieben weitere Kennzeichen dazugekommen. Das bedeutet, dass 46 Unbelehrbare den Heimweg ohne ihr Fahrzeug antreten müssen!

Kommentare (5)
Kommentieren
autobahn1
0
39
Lesenswert?

Ein

Lob und herzlichen Dank an die Polizei,weiter so!!

umo10
0
0
Lesenswert?

Weg mit den Störenfrieden!

Die konsumieren nur junkfood, saufen Bier, wollen nur Spaß und ich sitz hinterm Fenster und das einzige was mich freut ist, dass ich mich über diese Technik-Freaks mit meiner Frau auslehren kann!

umo10
0
0
Lesenswert?

Lauter Schrauber und Techniker

Mich frisst der Neid. Ich komm nicht mal mit der Impfplattform zurecht 😮 Tan, Pin, ?!?! Die sitzen da in ihren schrägen Kisten und steuern ihren GTI mit dem Handy? 🤢

AIRAM123
0
40
Lesenswert?

Wo nächtigen die alle?

Nur so nebenbei?

umo10
0
1
Lesenswert?

Im Auto

Oder fahren abends wieder heim nach Wien usw