Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BH VölkermarktStaatsanwaltschaft ermittelt nach Corona-Einsatz in Lokal

Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt ermittelt wegen Amtsmissbrauchs nach einem Corona-Einsatz der Bezirkshauptmannschaft Völkermarkt in einer Disco.

Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt ermittelt nach einer mutmaßlichen Corona-Party zu Halloween © Kanizaj
 

Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt hat Ermittlungen wegen Amtsmissbrauchs nach einem Corona-Einsatz der Bezirkshauptmannschaft Völkermarkt in einer Disco eingeleitet. Das sagte Behördensprecherin Tina Frimmel-Hesse am Mittwoch. Auslöser war eine Anzeige im Auftrag des Lokalbetreibers. Das Verfahren werde vorerst gegen unbekannte Täter geführt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen