Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

174 Neuinfektionen Intensivpatienten: Auch Kärnten soll Ost-Österreich helfen

Zwei weitere Todesfälle wurden von Donnerstag auf Freitag gemeldet. Derzeit 11 Intensivbetten mit Corona-Patienten in Kärnten belegt. Süden soll Osten helfen.

11 Intensivbetten sind derzeit in Kärnten mit Corona-Patienten belegt
11 Intensivbetten sind derzeit in Kärnten mit Corona-Patienten belegt © APA/dpa/Fabian Strauch
 

Das Ost-West-Gefälle, was die Corona-Neuinfektionen betrifft, bleibt. Österreichweit wurden am Freitag erneut mehr als 3000 neue Fälle gemeldet. Die meisten Neuinfektionen binnen der letzten 24 Stunden gab es in Niederösterreich, gefolgt von Wien. Der Landespressedienst meldet für Kärnten 174 neue Coronafälle von Donnerstag, 8 Uhr, bis Freitag, 8 Uhr. Aktuell gibt es 1612 Infizierte in Kärnten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren