Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HohenthurnGestohlener Tresor samt Stimmzetteln lag auf Holzlagerplatz

Ein Tresor, der aus dem Gemeindeamt Hohenthurn gestohlen worden war, ist wieder aufgetaucht. Das darin enthaltene Geld ist zwar verschwunden, alle Papiere und 88 ausgefüllte Stimmzetteln vom Vorwahltag konnten gefunden werden.

Der Tresor ist auf einem Holzlagerplatz wieder aufgetaucht © KK/Florian Tschinderle
 

Die Aufregung war groß in der Gemeinde Hohenthurn im Bezirk Villach-Land: In der Nacht auf Freitag wurde dort ein Tresor mit 88 ausgefüllten Stimmzetteln vom Vorwahltag - aus dem Gemeindeamt gestohlen. Dieser war samt Bargeld im Büro der Amtsleiterin gelagert.

Kommentare (5)
Kommentieren
umo10
19
0
Lesenswert?

Ob da jetzt lauter Stimmen einer Partei

drinnen sind?

silentbob79
0
6
Lesenswert?

@umo10

Spätestens seit der BP Wahl 2016 wissen wir, dass die Briefwahlkarten erst im Zuge der Auszählung geöffnet werden dürfen. Und ich gehe davon aus, dass die zuständigen Wahlbehörden sich da auch dran halten, weil man weiß, dass da ein strenges Augenmerk drauf gelegt wird. Insofern dürfte sich die Möglichkeit einer Manipulation ziemlich in Grenzen halten ...

KleineMeinung
11
20
Lesenswert?

GotttttseiDonk🙏🏼🙏🏼

Gott sei Donk sind die Stimmzettel wieder do!! Die sind unbezahlbar!!!
Göld is wurscht - des druck ma anfoch neu.
„koste es was es wolle“

Amadeus005
2
12
Lesenswert?

Geld ist wohl versichert und kann ersetzt werden

Stimmzetteln mit Wählerentscheidungen nicht so leicht

ovis volgus
7
2
Lesenswert?

ob

da wirklich Gott zu danken ist ?
Oder ist das ganze Postion ironisch gemeint ?