Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärnten und OsttirolLawinengefahr steigt: Jetzt geraten die Schneemassen ins Rutschen

Große Schneemassen und unterschiedliche Schneeschichten sorgen für eine erhebliche Lawinengefahr in Kärnten und Osttirol. Lawinensprengungen und Straßensperren sind die Folgen. Gefahr könnte noch größer werden.

Die großen Schneemassen und die unterschiedlichen Schneeschichten sorgen für erhebliche Lawinengefahr in Kärnten und Osttirol (Archivfoto)
Die großen Schneemassen und die unterschiedlichen Schneeschichten sorgen für erhebliche Lawinengefahr in Kärnten und Osttirol (Archivfoto) © APA
 

Die Schneemassen in den Kärntner und Osttiroler Bergen sorgen derzeit für erhöhte Lawinengefahr. In Nordtirol sind mehrere Menschen bei Lawinenabgängen ums Leben gekommen. Am Montag wurde in der Reißeckgruppe eine Tourengeherin verschüttet. Und die Straße über den Plöckenpass ist seit Längerem wegen erhöhter Lawinengefahr gesperrt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.