Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Impfchaos in KärntenEs ist "ein Blödsinn", wenn Bürgermeister zweite Dosis ablehnen

Experte rät SP-Politiker Valentin Blaschitz zur zweiten Teilimpfung. Es sei unerforscht, wie sich sein Verhalten auf die Immunisierung auswirke.

Valentin Blaschitz, ehemaliger Bürgermeister von Völkermarkt
Valentin Blaschitz, ehemaliger Bürgermeister von Völkermarkt © KLZ/Helmuth Weichselbraun
 

Valentin Blaschitz, ehemaliger Obmann des Völkermarkter Sozialhilfeverbandes und SPÖ-Bürgermeister, sorgt weiter für Kopfschütteln – nun bei der Ärzteschaft. Der 69-Jährige, der vor einer Woche im Heim des Verbandes eine Corona-Impfung erhalten hat, räumt ein, einen Fehler begangen zu haben und kündigt an, die zweite Dosis nicht annehmen zu wollen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

HeWa66
9
6
Lesenswert?

der war

auch sicher an vorderster Stelle, wie um's Klopapier gerangelt wurde.

Für die Vordrängler würde ich vorschlagen, diese ganz nach hinten zu reihen, aber vor einer zweite Impfung.

GordonKelz
9
11
Lesenswert?

Das ist ja der Gipfel der SCHILDBÜRGEREI...

Jetzt müssen wir dem Bürgermeister noch sagen, er möge bitte die zweite Impfdosis noch nehmen, da er sonst nicht ausreichend geschützt ist und sich und uns in Gefahr bringen kann.....Herr Blaschitz, gehen Sie bitte in Pension...Sie richten wie der Bürgermeister von Villach mit seinen Totengebühren der Fraktion nur Schaden zu!
Gordon Kelz

gonde
1
28
Lesenswert?

Man könnte an seiner Intelligenz Zweifel haben.

Jedenfalls hat er den Sinn der Impfung noch nicht durchschaut.

Civium
2
18
Lesenswert?

!

So war's auch auf der Titanic, die erste Klasse durfte zuerst in die Rettungsbotte und in der Steinzeit hat der Starke zuerst gegessen , bei den Neandertalern war es nicht anders !!
Auch das stärkere Tier frisst sich zuerst voll, der Mensch steht nur an der Spitze der Nahrungskette , aller Tiere

duMont
2
9
Lesenswert?

Herrn Strache sieht man bei Demos ohne Schutzmaske

herumlaufen. Der wird sich wohl auch als wichtiger Politiker einen Impfstoff organisiert haben.

Guccighost
7
10
Lesenswert?

nein so war es auf der Titanic nicht

es blieben viele Sitze in den Booten leer, weil man als erstes nur Frauen und Kindern
einstiegen lies.
Genau so ist es heute, lieber Impfstoff entsorgen als jemanden impfen der momentan nicht dran ist.