Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wieder im Bezirk St. VeitPolizei löste illegale Party von Eisstockschützen auf

Acht Personen aus unterschiedlichen Ortschaften trafen sich zum Eisstockschießen und feierten anschließend im örtlichen Gemeinschaftshaus. Alle Beteiligten werden angezeigt.

Nach einem Eisstockturnier im Bezirk St. Veit wurde im Gemeinschaftshaus gefeiert - ohne Mund-Nasen-Schutz und ohne Abstand (Symbolfoto)
Nach einem Eisstockturnier im Bezirk St. Veit wurde im Gemeinschaftshaus gefeiert - ohne Mund-Nasen-Schutz und ohne Abstand (Symbolfoto) © APA/BARBARA GINDL
 

Es scheint, als würde die Serie an illegalen Partys im Bezirk St. Veit/Glan nicht abreißen. Trotz Ausgangsbeschränkungen, die zur Eindämmung der Corona-Pandemie beitragen sollen, muss die Polizei dort immer wieder einschreiten. Nun haben acht Leute aus unterschiedlichen Familien und Ortschaften sogar ein Eisstockturnier samt anschließender Party veranstaltet.

Kommentare (21)
Kommentieren
zeus9020
1
1
Lesenswert?

NORMENTREUE....

...ist auch eine Sache der Intelligenz, nicht wahr?! 😡

astridsiegl
3
6
Lesenswert?

Eisschiessen

Personen die gegen COVID Regeln
verstoßen müssten in den Medien
veröffentlicht werden und im Falle einer
einer Erkrankung auch die Kosten aus eigener Tasche dafür aufbringen.

55plus
19
4
Lesenswert?

Wie lange soll dieser Blödsinn noch weitergehen

Angezeigt weil zusammen gefeiert... eigentlich unvorstellbar ....und dann die Kommentare...
Gute Nacht.
Wie lange noch ???

Klgfter
2
11
Lesenswert?

sie haben wohl nicht den intellekt zu erfassen was man mit solchen aktionen anrichtet ?

welche gefahren davon ausgehen ?

seid märz 2020 versucht man solche wie sie aufzuklären udn dann kommen solche posts .......... traurig !

evt mal im lkh vorbeischauen was da abgeht ............

55plus
7
1
Lesenswert?

@Klgfter

Was geht im LKH ab ?

vandiemen
0
0
Lesenswert?

Warscheinlich...

...auch eine Corona Party!😛

55plus
7
2
Lesenswert?

... ah sie meinen die

Coronaschutzverordnungen, Isolierungen, Auflagen für alle Bediensteten, die Unlogik dass positiv geteteste Mitarbeiter mit einem CPE Wert über 30 arbeiten gehen müssen ( " Normalsterbliche" werden mit gleichem Wert 10 Tage als Ansteckungsvorsichtsmaßnahme in Quarantäne geschickt )
und letztendlich die Gesamtanzahl der behandelten Erkrankten nicht besorgniserregend hoch ist und auch nicht war und bei weniger Vorgaben zur Hygiene und Isolierung sogar völlig im grünen Bereich liegen würde ?

Klgfter
1
10
Lesenswert?

im lkh liegen und sterben genau die ...........

..... die wegen solcher parties und feiern infiziert werden und teilweise auch ums überleben kämpfen .......

aber das geht ja an solchen wie dir spur und lautlos vorüber wie man aufgrund deines posts annehmen muss !

55plus
5
2
Lesenswert?

Nach der Corona Ansteckungs Gefahr...

die ja hoffentlich einmal endet- also ich hoffe es gibt noch "Corona-Ende-Gläubige" ;-)
werden sie dann Zusammenkünfte von Menschen oder gach Partys ( Wahnsinn!!) weiterhin für schlecht halten als Sicherheit vor zukünftigen Viren ?

Klgfter
0
2
Lesenswert?

a verharmloser a unverbesserlicher .....

auch du wirst noch kapieren das des ka grippe und ka schnupfen is ..... party und saufen is derzeit a no go - nicht mehr und nicht weniger wollte ich ausdrücken - das manche dinge nicht perfekt laufen müssen wir akzeptieren - das was jeder einzelne dazu tun kann das es einmal besser wird sind kleinigkeiten im vergleich zu den folgen von ignoranz und verharmlosung !

satiricus
6
30
Lesenswert?

Solche Ignoranten/Gastwirte/Maskenverweigerer sollte man....

.... allesamt namentlich anführen!
Die Bevölkerung hat ein Recht zu wissen, wem man es zu verdanken hat, dass die Zahlen nicht sinken!
Das Datenschutzgesetz sollte diesbzgl. umgehend geändert werden.

umo10
7
19
Lesenswert?

Impfportal

Es muss eine Ausschlussspalte enthalten: (wird nicht geimpft). Gründe sollen sein: Party Teilnehmer, maskenverweigerer, Pandemieverarscher, drängler....

47er
5
31
Lesenswert?

Genau diesen heimlichen Treffen können wir es verdanken, dass wir von der "Bestenliste" nicht wegkommen.

Die Extrovertierten sind halt mit sich allein einfach überfordert und riskieren immer solche Ausritte. Wenn sie sich nur selbst anstecken würden, selbst schuld, leider tragen sie den Virus stundenlang unbemerkt herum und haben dann vielleicht nur eine kleine Grippe. Wenn aber der Virus in der Familie, dann bei der Verwandschft oder Nachbarschaft krassiert, gibt es schnell wieder ein Cluster. Einige Menschen sind halt unbelehrbar oder gar rüchsichtslos.

ma12
28
4
Lesenswert?

kasperl

..und die "Spaziergänger" werden verhätschelt und nur ganz lieb begleitet! Danke an die rechten Rechten! Auf Eisschützen und "Linke" reinhauen, ist schon super!

berthold85
67
38
Lesenswert?

Verhältnissmäßigkeit nicht mehr gegeben...

Die Indoor-Party war sicher ein Blödsinn, aber wenn man bedenkt das zu Silvester gefühlt 50% der Österreicher Garagen- und Wohnungspartys gefeiert haben und niemanden hat es interessiert, Tausende gehen schifahren, die strassen bummvoll usw... man kann nur hoffen dass bald wieder normalität einkehrt! ;)

silentbob79
3
66
Lesenswert?

@berthold

Wären die auf einer Eisbahn im Freien geblieben hätte kein Hahn danach gekräht.

Selfie
5
12
Lesenswert?

👆

Ist ja leider auch verboten...
für mich unverständlich

Klgfter
0
2
Lesenswert?

für profisportler definitiv nicht verboten - auch nicht indoor .....

jediglich das saufen und feiern ist verboten !

und was als profi läuft ist klar definiert - lesen bildet - und ist besser als halbwahrheiten zu posten !

dude
15
120
Lesenswert?

Diese ignoranten Typen haben ja gar keine Ahnung, wie viel sie zerstören!

Das Ansteckungsrisiko beim Tschechern im geschlossenen Raum, ohne Abstand und Maske will ich gar nicht ansprechen. Aber sie bringen auch das Eisschießen und ähnliche Aktivitäten in Misskredit! Nach den Buchstaben des Gesetzes ist es natürlich nicht erlaubt. Aber wenn sich 2 4er Moaschaften auf einer Eisbahn am Teich treffen und sich bemühen ein wenig Abstand zu halten, stellt dies mit Sicherheit kein großes infektiologisches Problem dar. Wenn sie dann danach noch 2 Bier im Freien an der Eisbahn trinken und um 8 heimgehen juckt's keinen. Warm angezogen sind sie ja ohnehin.
Aber der Bogen muss immer überspannt werden und dann heißt's wieder "Diese Eisschützen!". Und alles nur wegen ein paar so unbelehrbaren Bülchern!

KleineMeinung
56
17
Lesenswert?

Braver Soldat

💪🏼

LaPantera69
5
21
Lesenswert?

So ein Lockdown macht Spaß,...

...darum provozieren wir gleich den nächsten.