Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach massiven NiederschlägenKurze Pause vor neuer Welle in Kärnten

Ab Dienstag werden wieder massive Schnee- und Regenfälle in Oberkärnten und Osttirol erwartet. Die Pegelstände von Drau, Gail und Möll steigen. Gefahr von Muren und Hangrutschungen.

Ein Blick auf die Gail bei Villach Sonntagnachmittag © KLZ/Georg Lux
 

Der Winter macht heute, Montag, nur kurz Pause: „Ab Dienstag erwarten wir wieder teils massive Niederschläge“, sagt Christian Stefan, Leiter der Außenstelle der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Klagenfurt. Seit gestern Nachmittag steigen die Pegelstände von Gail, Möll und Drau in Westkärnten. „Ein- bis fünfjährliche Hochwässer sind möglich“, sagt Stefan.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren