Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bosse, Lieferanten und Dealer15 weitere Festnahmen rund um nigerianischen Drogenring in Kärnten

Eine 20-köpfige Drogenbande steht ab nächster Woche vor Gericht. In der Zwischenzeit sind den Ermittlern 15 weitere Festnahmen gelungen. Es geht um Drogen im Wert von mehr als einer halben Million Euro.

© Stock.adobe
 

Es wird ein Prozess der Superlative, der kommenden Dienstag am Landesgericht Klagenfurt startet. 20 Mitglieder eines nigerianischen Drogenkartells sind angeklagt. Es geht um Suchtmittel im Wert von mehr als einer halben Million Euro. Ganze 20 Prozesstage mussten anberaumt werden. Derzeit laufen die für die Durchführung nötigen Umbauarbeiten im großen Schwurgerichtssaal. 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

pink69
2
9
Lesenswert?

für

was eine Herkules Transportmaschine ? Wäre ganz neu für Österreich wenn die zurück geschickt werden...denn nach absitzen der Strafe bekommen die ja Sozialgeld, eine Wohnung und können gleich wieder loslegen...ein Wahnsinn unser Rechtsstaat. Solche Individuen gehören ohne wenn und aber sofort abgeschoben !

GordonKelz
0
6
Lesenswert?

Danke KLZ , dass wir darüber diskutieren...

...dürfen! Hat man je ausgerechnet was uns
solche Banden aus aller Herren Länder an Aufklärungsarbeit, Gerichte, Vollzugsantstalten, med.Betreuung allein die letzten ca.30 Jahre an Kosten verursachten?
Auch dafür sollte es ein Abkommen geben,
was machen unsere Diplomaten in all diesen Ländern, nur Toleranz und Höflichkeit scheint bei weitem zuwenig !!
Gordon Kelz

gonde
2
8
Lesenswert?

Mit den 35 Hansln ist die Herkules nur teilbesetzt!

Was jetzt?

martinx.x
4
12
Lesenswert?

die sind doch eine wertvolle kulturelle Bereicherung,

sagen unsere Guten..