AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vorbereitungen laufen Nach 38 Jahren wieder eine Bischofsweihe in Kärnten

28 Bischöfe, viele Ehrengäste, 1200 Gläubige sind dabei, wenn Josef Marketz Sonntag im Dom zu Klagenfurt zum Kärntner Bischof geweiht wird. Einlasskontrollen und Straßensperre inklusive.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Am Sonntag wird der Dom zu Klagenfurt bis auf den letzten Platz besetzt sein
Am Sonntag wird der Dom zu Klagenfurt bis auf den letzten Platz besetzt sein © KLZ/Weichselbraun
 

Für Militärbischof Werner Freistetter ist es ein würdiger Abschluss seiner Zeit als apostolischer Administrator, also Interimsleiter der Kärntner Kirche, – und eine Premiere: Gleich zu Beginn des rund dreistündigen Gottesdienstes mit der Weihe von Josef Marketz (64) zum 66. Bischof der Diözese Gurk im Dom zu Klagenfurt bittet Freitstetter Erzbischof Franz Lackner um die Bischofsweihe für Marketz. Und später ist er an der Seite von Lackner ein Mitweihender.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gerbur
4
1
Lesenswert?

Die Reihe der Würdenträger ist lang

noch länger die Reihe der Sexualstraftäter aus deren "Kirche" und die Liste der begangenen Verbrechen im Namen Gottes in den vergangenen Jahrhunderten. das alles wird aber noch übertroffen von einer Auflistung des Immobilienbesitzes dieses Vereins.

Antworten
crawler
0
2
Lesenswert?

Naja,

vom christlichen Glauben hast du wohl nicht so viel Ahnung wie dein Posting zeigt. Dass Kirchenmänner Verbrechen begangen haben, da hast du wohl recht. Dass sie das aber im Namen Gottes getan haben, das stimmt nicht. Auch Kirchenmänner sind Menschen wie du und ich. In dem Augenblick aber wo sie gegen die Gebote Gottes handeln, handeln sie auch wie jeder andere nicht im Namen Gottes. Gott ist ein Wesen der Liebe und nicht der Verdammnis wie man in der Bibel lesen kann.

Antworten
cockpit
4
7
Lesenswert?

Protzverein

.

Antworten
gonde
5
9
Lesenswert?

Ein so ein völlig überzogener Aufwand!

Kirche eben.

Antworten
crawler
3
4
Lesenswert?

Naja,

immerhin müssen das alle diejenigen bezahlen die mit der Kirche garnichts am Hut haben.

Antworten
GordonKelz
4
1
Lesenswert?

MAN SOLLTE AUCH SAGEN...

....WARUM...?!
Gordon Kelz

Antworten