Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wetter in KärntenHerbstbilanz: Zu warm und deutlich zu nass

Von Karnischen Alpen über Drautal bis zu Nockbergen gab es um bis zu 150 Prozent mehr Niederschlag als im Durchschnitt.

Enorme Regenmengen im Herbst: Alpensüdseite war zu nass, die Nordseite aber zu trocken
Enorme Regenmengen im Herbst: Alpensüdseite war zu nass, die Nordseite aber zu trocken © APA/Eggenberger
 

Vier Tage vor Beginn des meteorologischen Winters (1. Dezember) hat die ZAMG am Mittwoch eine vorläufige Herbstbilanz (September, Oktober, November) präsentiert. „Extrem feucht“ und „viel zu warm“ lautet die gefühlte Auswertung der Daten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren