Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VillachLandesmittel für Betroffene des Unwetters

Wassermassen richteten in ganz Kärnten verheerende Schäden an. Hochwasser in Villach im Vergleich weniger dramatisch, trotzdem gibt es auch hier Betroffene. Diese können um Landesmittel ansuchen.

© (c) APA (HERBERT PFARRHOFER)
 

Am vergangenen Wochenende haben Wassermassen in ganz Kärnten enorme Schäden angerichtet. Die Kärntner Landesregierung stellt zur Linderung der finanziellen Schäden Mittel aus der „Sozialen Mindestsicherung für Menschen in besonderen Lebensverhältnissen“ zur Verfügung. Dabei soll den Betroffenen von Landesseite für Schäden bis zu einer Höhe von 10.000 Euro eine Soforthilfe bis zu 1000 Euro, für Schäden bis zu einer Höhe von 30.000 Euro eine Soforthilfe bis zu 3000 Euro und für Schäden über eine Höhe von 30.000 Euro eine Soforthilfe bis zu 5000 Euro gewährt werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.