AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach Tierquälerei Hundehalterin gab nun freiwillig weitere 27 Hunde ab

55-jährige Ebersteinerin hatte in der Vorwoche zehn Hunde vor Kontrolle durch Amtstierarzt in einem Auto im Wald versteckt. Am Dienstag wurden nun weitere Hunde bei der Frau, die am Animal Hoarding-Syndrom leiden soll, abgeholt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die restlichen 27 Hunde wurde am Dienstag von "Tiko"-Mitarbeitern in Eberstein abgeholt
Die restlichen 27 Hunde wurde am Dienstag von "Tiko"-Mitarbeitern in Eberstein abgeholt © Tiko
 

Der Fall hatte in der Vorwoche für Aufsehen gesorgt. In einem Wald in Eberstein wurde ein Kleinwagen gefunden. Darin versteckt: Zehn Hunde, darunter einige Welpen sowie ein trächtiges Weibchen. Die Hundehalterin, eine 55-jährige Frau aus Eberstein, hatte die Tiere vor einer Kontrolle durch den Amtstierarzt im Wald versteckt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen